Graved Lachs – Gebeizter Lachs Rezepte

Graved Lachs – Gebeizter Lachs.

Graved Lachs - Gebeizter Lachs allesrezept.de Sie können kochen Graved Lachs – Gebeizter Lachs mit 7 zutaten und 6 schritte. So kochen Sie das.

Zutaten von Graved Lachs – Gebeizter Lachs

  1. Du brauchst 500-600 g Lachsfilet mit Haut.
  2. Bereiten 1 EL grobes Meersalz.
  3. Bereiten 1 EL Rohrohrzucker.
  4. Du brauchst Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer.
  5. Bereiten Abgeriebene Schale von 1 Zitrone.
  6. Bereiten 1 Bund Dill.
  7. Bereiten 3 EL Gin.

Graved Lachs – Gebeizter Lachs Schritt für schritt

  1. Das Lachsfilet mit kaltem Wasser abspülen und trocken tupfen. Mit der Hautseite nach unten auf ein grosses Stück Frischhaltefolie legen. Das Ganze nun gleich in eine entsprechend grosse Form verfrachten..
  2. Salz, Zucker und Pfeffer mischen, auf den Lachs geben und einmassieren. Die Zitronenschale gleichmässig auf dem Filet verteilen. Den Dill abzupfen und auf den Fisch geben. Nun den Gin darüber träufeln..
  3. Den Fisch so straff wie möglich in die Folie wickeln..
  4. Nun ein kleines Brett darauf legen und 2 grosse Konservendosen oder etwas ähnlich Schweres darauf stellen. Für 24 – 30 Stunden in den Kühlschrank stellen. In dieser Zeit gibt der Fisch Flüssigkeit ab, die (trotz der Folie) in der Schale aufgefangen wird. Nach der Ruhezeit auswickeln, den Dill entfernen und den Rest mit einem feuchten Küchenkrepp abreiben..
  5. Nun kann der gebeizte Lachs nach Belieben weiterverwendet werden. Schräg in feine Scheiben geschnitten, in Tranchen oder Würfeln für Bowls, etc..
  6. TIPP: Man sollte ein Stück aus dem Mittelfilet wählen, das gleichmässig dick ist. Falls zu viel Bauchlappen dran ist, diesen wegschneiden. Vorzugsweise beim Fischhändler oder einer Frischetheke einkaufen, vakuumierter, abgepackter Lachs eignet sich nicht für diese Zubereitung..

So macht man perfekt Graved Lachs – Gebeizter Lachs. Hoffentlich ist das obige Rezept nützlich und kann von allen Lesern ausprobiert werden, sei es zu Hause oder irgendwo anders.

Viel Glück! und viel spaß beim Kochen mit allesrezept.de!!