Rezept: Kostlich Lachs mit Zitronen-Zwiebel-Thymian Soße und Süßkartoffelpüree

Lachs mit Zitronen-Zwiebel-Thymian Soße und Süßkartoffelpüree.

Lachs mit Zitronen-Zwiebel-Thymian Soße und Süßkartoffelpüree allesrezept.de Sie können haben Lachs mit Zitronen-Zwiebel-Thymian Soße und Süßkartoffelpüree mit 23 zutaten und 4 schritte. So kochen Sie es.

Zutaten von Lachs mit Zitronen-Zwiebel-Thymian Soße und Süßkartoffelpüree

  1. Bereiten Für das Püree.
  2. Du brauchst große Süßkartoffeln (ca. 750 g).
  3. Du brauchst Kokosmilch.
  4. Bereiten Gemüsebrühe.
  5. Bereiten Frischer Basilikum.
  6. Bereiten Salz und Pfeffer.
  7. Bereiten Muskat.
  8. Bereiten Für die Soße.
  9. Bereiten Zwiebel.
  10. Du brauchst Knoblauchzehe.
  11. Bereiten Dinkelmehl.
  12. Bereiten Butter (ca. 30g).
  13. Bereiten Sahne.
  14. Du brauchst Gemüsebrühe.
  15. Du brauchst Saft einer Biozitrone.
  16. Du brauchst Frischer Thymian.
  17. Bereiten Salz.
  18. Bereiten Für den Fisch.
  19. Bereiten Lachsfilets.
  20. Du brauchst Abrieb der Biozitrone.
  21. Du brauchst Dinkelmehl.
  22. Du brauchst Olivenöl.
  23. Du brauchst Salz, Pfeffer.

Lachs mit Zitronen-Zwiebel-Thymian Soße und Süßkartoffelpüree Anleitung

  1. Zuerst die Süßkartoffeln waschen und schälen, dann in kleinere Stücke schneiden. In einem Topf Gemüsebrühe zum Köcheln bringen, anschließend die Kokosmilch hinzufügen. Wenn es köchelt die Süßkartoffeln ca 20 min darin kochen, bis sie weich sind. Anschließend werden die Kartoffeln gestampft und mit Salz, Pfeffer, Zucker, Muskat und dem Basilikum abgeschmeckt..
  2. Während die Kartoffeln kochen, den Fisch kalt abwaschen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Dinkelmehl bestäuben. Die Biozitrone abreiben und den Abrieb zur Seite stellen, anschließend die Zitrone auspressen und den Saft ebenfalls zur Seite stellen..
  3. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und in feine Stücke hacken. Nun in der Pfanne die Butter schmelzen und die Zwiebel mit dem Knoblauch glasig anbraten. Dann das Mehl hinzufügen und rühren, dann die Brühe und die Sahne dazugeben, bis es dickt. Anschließend abschmecken mit dem Zitronensaft und Thymian, eine Prise Salz..
  4. In der zweiten Pfanne das Olivenöl erhitzen und den Fisch kurz anbraten und dann auf mittlerer Hitze garen. Dann auf den Tellern anrichten und zum Schluss den Zitronenabrieb auf den Fisch geben..

So macht man perfekt Lachs mit Zitronen-Zwiebel-Thymian Soße und Süßkartoffelpüree. Hoffentlich ist das obige Rezept nützlich und kann von allen Lesern ausprobiert werden, sei es zu Hause oder irgendwo anders.

Viel Glück! und viel spaß beim Kochen mit allesrezept.de!!