Kochen Perfekt Champignon-Kartoffel-Gratin

Champignon-Kartoffel-Gratin.

Champignon-Kartoffel-Gratin allesrezept.de Sie können haben Champignon-Kartoffel-Gratin mit 13 zutaten und 6 schritte. So erreichen Sie es.

Zutaten von Champignon-Kartoffel-Gratin

  1. Du brauchst 250 g Champignons.
  2. Bereiten 1 kleine, rote Zwiebel.
  3. Bereiten 1 Knoblauchzehe.
  4. Bereiten 4 EL Butter.
  5. Bereiten 2 EL Weißwein.
  6. Du brauchst Salz, Pfeffer.
  7. Bereiten 3 EL gehackte Petersilie.
  8. Du brauchst 350 g Pellkartoffeln.
  9. Du brauchst 100 g geriebener Bergkäse.
  10. Bereiten 125 ml Sahne.
  11. Du brauchst 1 Eigelb.
  12. Bereiten 1 Prise Muskatnuss.
  13. Bereiten 1 EL Schnittlauchröhrchen.

Champignon-Kartoffel-Gratin Anleitung

  1. Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen, fein hacken, in der Hälfte der Butter glasig braten und die Champignonscheiben mitbraten. Die Pilze mit dem Wein ablöschen, mit Salz und Pfeffer würzen, die Hälfte der Petersilie unterheben und alles beiseite stellen..
  2. Die Pellkartoffeln pellen und in dünne Scheiben schneiden..
  3. Die Auflaufform mit der restlichen Butter einpinseln und mit einer ersten Schicht Kartoffelscheiben auslegen. Diese mit Salz und Pfeffer würzen, mit etwas Käse bestreuen und mit etwas Sahne übergießen..
  4. Nun folgt eine Champignonschicht, dann eine zweite Kartoffelscheiben-Lage, angerichtet wie die erste, und obenauf die zweite Schicht der Champignons..
  5. Der restliche Bergkäse wird mit der restlichen Sahne sowie dem Eigelb verrührt, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss gewürzt, über den Auflauf verteilt und im auf 180 °C vorgeheizten Backofen goldbraun gebacken. Vor dem Servieren noch Schnittlauchröhrchen und Petersilie über den Champignon-Kartoffel-Gratin streuen..
  6. Zum Gratin gab es hier noch einen Blattsalat und würzige Putenbrust..

So macht man perfekt Champignon-Kartoffel-Gratin. Hoffentlich ist das obige Rezept nützlich und kann von allen Lesern ausprobiert werden, sei es zu Hause oder irgendwo anders.

Viel Glück! und viel spaß beim Kochen mit allesrezept.de!!