Veganes Rührei mit Champignons und Petersilie Rezepte

Veganes Rührei mit Champignons und Petersilie.

Veganes Rührei mit Champignons und Petersilie allesrezept.de Sie können haben Veganes Rührei mit Champignons und Petersilie mit 9 zutaten und 5 schritte. So kochen Sie es.

Zutaten von Veganes Rührei mit Champignons und Petersilie

  1. Bereiten Seidentofu.
  2. Du brauchst Champignons.
  3. Bereiten Zwiebeln.
  4. Bereiten Gehackte Petersilie.
  5. Du brauchst Kalamak Salz.
  6. Bereiten Kurkumapulver.
  7. Bereiten Currypulver.
  8. Du brauchst Pfeffer.
  9. Du brauchst Flüssigrauch (optional).

Veganes Rührei mit Champignons und Petersilie Anleitung

  1. Champignons und Zwiebeln in Streifen schneiden.
  2. In einer Pfanne mit etwas Salz etwa 10 Minuten anraten (ggf. mit etwas Öl) bis die Champignons ihre Flüssigkeit verloren haben..
  3. Die Pfanne auf geringe Hitze umstellen und den Seidentofu dazu geben. Die geringe Hitze ist deshalb besonders wichtig, da der Seidentofu sonst "schmilzt", d.h. sein Wasser abgibt. Den Seidentofu leicht zerteilen..
  4. 1-2 TL Kalamak Salz und mehrere Brisen Kurkumapulver und Currypulver dazu geben. Optional 4 Tropfen Flüssigrauch dazu geben, ist aber kein Muss. Gut unterrühren, dabei zerfällt der Seidentofu immer weiter. Solang zerteilen, bis die gewünschte Größe erreicht ist..
  5. Etwas Pfeffer und die gehackte Petersilie dazu geben und es kann angerichtet werden! Falls zu viel Wasser in der Pfanne ist, dieses zuerst abgiessen. Ich bin gespannt, wie ihr es findet & viel Spaß beim Nachkochen!.

So macht man perfekt Veganes Rührei mit Champignons und Petersilie. Hoffentlich ist das obige Rezept nützlich und kann von allen Lesern ausprobiert werden, sei es zu Hause oder irgendwo anders.

Viel Glück! und viel spaß beim Kochen mit allesrezept.de!!