Rezept: Kostlich Selbstgemachte Tortilla Wraps

Selbstgemachte Tortilla Wraps.

Selbstgemachte Tortilla Wraps allesrezept.de Sie können haben Selbstgemachte Tortilla Wraps mit 5 zutaten und 4 schritte. So kochen Sie es.

Zutaten von Selbstgemachte Tortilla Wraps

  1. Du brauchst Mehl.
  2. Bereiten Backpulver.
  3. Bereiten Salz.
  4. Du brauchst Öl, z.B. Sonnenblume oder Raps.
  5. Du brauchst warmes Wasser.

Selbstgemachte Tortilla Wraps Schritt für schritt

  1. Mehl, Salz, Öl und Wasser in eine Schüssel geben. Verrühren, dann kneten. Aus der Schüssel auf ein Holzbrett geben und ca. 5 min kneten. Der Teig soll geschmeidig sein. Dann zu einer Kugel rollen, in eine Frischhaltefolie wickeln und für mind. 15 min ab in den Kühlschrank..
  2. Teig herausnehmen, in 8 gleichgroße Portionen teilen. Zu Kugeln rollen, auf einer bemehlten Fläche ausrollen, so ca. 1,5-2 mm dick und möglichst rund..
  3. Für die fertigen Tortillas brauchen wir ein feuchtes sauberes Küchentuch in dem wir sie lagern, damit sie nicht austrocknen. Darin kann man auch die ausgerollten Wraps super lagern. Ansonsten würde sich dafür Backpapier das man zwischen die Tortillas legt anbieten, damit sie nicht aneinander haften. Eine Pfanne ohne Öl sehr heiß werden lassen. Teig hinein, ca. 30-45 sec warten bis sich Blasen bilden, umdrehen und nochmal so lange von der anderen Seite ausbacken..
  4. Alle Tortillas im feuchten Küchentuch lagern bis sie mit der Füllung nach Wahl belegt werden oder zum Dippen von Saucen bereit sind..

So macht man kostlich Selbstgemachte Tortilla Wraps. Hoffentlich ist das obige Rezept nützlich und kann von allen Lesern ausprobiert werden, sei es zu Hause oder irgendwo anders.

Viel Glück! und viel spaß beim Kochen mit allesrezept.de!!