Rezept: Kostlich Lachsfilet auf Tomatenbett

Lachsfilet auf Tomatenbett.

Lachsfilet auf Tomatenbett allesrezept.de Sie können kochen Lachsfilet auf Tomatenbett mit 13 zutaten und 4 schritte. So erreichen Sie das.

Zutaten von Lachsfilet auf Tomatenbett

  1. Du brauchst Lachsfilets (200 – 400 g).
  2. Du brauchst Blattspinat.
  3. Du brauchst Reis.
  4. Bereiten gelbe Paprika.
  5. Bereiten kleine Zwiebel.
  6. Du brauchst Knoblauchzehe.
  7. Du brauchst Tomaten.
  8. Bereiten Feta.
  9. Du brauchst Olivenöl.
  10. Bereiten Balsamico-Essig.
  11. Bereiten Senf.
  12. Du brauchst Mehl.
  13. Du brauchst Gemüsebrühe.

Lachsfilet auf Tomatenbett Schritt für schritt

  1. Den Reis nach Packungsangabe kochen. Die Paprika und die Zwiebel kleinschneiden und in einer großen Pfanne mit etwas Olivenöl andünsten. Den Spinat waschen und dazugeben, bei mittlerer Hitze dünsten, bis er komplett eingefallen und weich ist..
  2. Die Lachsfilets salzen und in etwas Mehl wälzen, dann mit dem in Scheiben geschnittenen Knoblauch anbraten, bis sie gar und etwas gebräunt sind..
  3. Den Ofen auf 180°C vorheizen. Die Tomaten in Scheiben schneiden und auf einem Backblech auslegen. Aus 2 EL Olivenöl, 1 EL Balsamico-Essig, 1 EL Senf und 4 EL Gemüsebrühe eine Vinaigrette mischen und über den Tomaten verteilen. Den Feta darüber bröseln und alles 15 bis 20 Minuten im Backofen garen lassen, bis der Feta leicht bräunt..
  4. Den Reis mit dem Pfannengemüse vermischen, eine Portion auf einen Teller geben, darüber die Tomaten und obenauf ein Lachsfilet. Wer wie ich nicht so gerne Fisch isst, wird mit 200 g Lachsfilet zufrieden sein, wer gern mehr Lachs möchte, nimmt 400 g..

So macht man perfekt Lachsfilet auf Tomatenbett. Hoffentlich ist das obige Rezept nützlich und kann von allen Lesern ausprobiert werden, sei es zu Hause oder irgendwo anders.

Viel Glück! und viel spaß beim Kochen mit allesrezept.de!!