Kochen Lecker Das beste Flammkuchen Rezept!!!

Das beste Flammkuchen Rezept!!!. In einem kleinen Topf etwas Wasser (nicht zu viel) mit einem Teelöffel Butter, einer Prise Salz und einem gestrichenen Esslöffel Zucker zum Kochen bringen. Den Spargel waschen, dann schälen und die Enden abschneiden. Den Spargel in das kochende Wass.

Das beste Flammkuchen Rezept!!! allesrezept.de Hier gibt's das Rezept für Flammkuchen mit Speck und Zwiebeln. Ein Teigfladen mit lecker cremiger Sauce und deftigem Belag. Wer hier an Pizza denkt, ist erstmal gar nicht so falsch, denn das italienische Nationalgericht ist diesem Gericht aus dem Elsass ganz schön ähnlich. Sie können kochen Das beste Flammkuchen Rezept!!! mit 10 zutaten und 5 schritte. So erreichen Sie es.

Zutaten von Das beste Flammkuchen Rezept!!!

  1. Du brauchst 1/2 Würfel (21 g) Hefe.
  2. Du brauchst 1 TL Zucker.
  3. Du brauchst 600 g Mehl.
  4. Bereiten 1 TL Salz.
  5. Du brauchst 6 EL Öl.
  6. Bereiten 300 g Zwiebeln.
  7. Bereiten 250 g geräucherter durchwachsener Speck.
  8. Du brauchst 250 g Schmand.
  9. Bereiten 150g Crème fraîche.
  10. Bereiten weißer Pfeffer.

Doch wir sprechen von einer anderen Spezialität: Flammkuchen! Der Teig ist hier, im Gegensatz zur Pizza, im Original. Eine rote oder normale Zwiebel in feine Würfel schneiden und auf dem Flammkuchen verteilen. Keine Flammkuchen Rezepte ohne den Klassiker!

Das beste Flammkuchen Rezept!!! Schritt für schritt

  1. Hefe zerbröckeln und mit Zucker verrühren, bis die Hefe flüssig wird. Mehl, 1/2 Teelöffel Salz, Öl und 300 ml lauwarmes Wasser in eine Schüssel geben. Angerührte Hefe zugeben und sofort zu einem glatten Teig verkneten. Teig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen..
  2. In der Zwischenzeit Zwiebeln schälen, halbieren und in Ringe schneiden. Speck in Streifen schneiden. Schmand und Crème fraîche verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen..
  3. Hefeteig vierteln, nochmals durchkneten. Ein Viertel oval (35x 25 cm) ausrollen. Fettpfanne mit Backpapier auslegen. Teig hineinlegen. Ein Viertel der Schmand-Creme auf den Teig streichen..
  4. Ein Viertel des Specks und Zwiebeln gleichmäßig darauf verteilen..
  5. Im vorgeheizten Backofen Umluft: 225 °C 10-12 Minuten im unteren Einschub des Backofens backen. In der Zwischenzeit restlichen Teig und Belag genauso verarbeiten und backen. Fertigen Flammkuchen warm servieren. Guten Appetit!!!!.

Ein hauchdünner Teigfladen, milder Schmand mit Crème fraîche gemixt, reichlich Zwiebeln und würziger Speck als Belag – mit diesen simplen Zutaten verbreitet die Mutter aller Flammkuchen ihren Charme ganz ohne Chichi. Dann ist sie bereit für ihren leckeren Auftritt auf deinem. Flammkuchen Dieser Flammkuchen macht dich fit statt fett. Dieses proteinreiche Flammkuchen-Rezept kannst du allerdings mit gutem Gewissen genießen. Knusprig dünner Boden und ein herzhafter Belag: Flammkuchen hat definitiv Suchtpotenzial.

So macht man kostlich Das beste Flammkuchen Rezept!!!. Hoffentlich ist das obige Rezept nützlich und kann von allen Lesern ausprobiert werden, sei es zu Hause oder irgendwo anders.

Viel Glück! und viel spaß beim Kochen mit allesrezept.de!!