Fomaggia Rezepte

Fomaggia.

Fomaggia allesrezept.de Sie können haben Fomaggia mit 24 zutaten und 8 schritte. So kochen Sie das.

Zutaten von Fomaggia

  1. Du brauchst Teig.
  2. Bereiten Weizenmehl.
  3. Bereiten warmes Wasser.
  4. Du brauchst Olivenöl.
  5. Bereiten Trockenhefe.
  6. Bereiten Salz.
  7. Bereiten Füllung.
  8. Du brauchst Thunfisch.
  9. Du brauchst Knoblauch.
  10. Bereiten große Zwiebel.
  11. Du brauchst Ingwer mit Schale.
  12. Du brauchst große rote Paprika.
  13. Du brauchst Pfefferoni aus dem Glas.
  14. Du brauchst Olivenöl.
  15. Bereiten Gemüsebrühpulver.
  16. Bereiten Tomatenmark.
  17. Du brauchst Dosenmais.
  18. Bereiten Bier.
  19. Du brauchst Saft einer halben Zitrone.
  20. Bereiten Pfeffer aus der Mühle.
  21. Du brauchst Rosmarin.
  22. Du brauchst Thymian, Majoran, Oregano.
  23. Du brauchst Chilipulver.
  24. Bereiten Streukäse.

Fomaggia Anleitung

  1. Das Mehl mit Trockenhefe, Olivenöl, Salz und Wasser zu einem glatten Teig verarbeiten. 5 Minuten mindestens kneten, sodass der Teig elastisch wird und nicht mehr klebt..
  2. Teig bedecken und solange die Füllung vorbereiten. Der Teig soll nicht aufgehen, nur ruhen..
  3. Den Ofen auf 230 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen..
  4. Für die Füllung Knoblauch klein hacken, die Zwiebel in Ringe schneiden. Ingwer waschen und kleinhacken. Paprika in kleine Stücke schneiden..
  5. Thunfischsaft abgießen und den Thunfisch in eine Schüssel geben. Pfefferoni klein schneiden und mit allem Kleingehackten in die Schüssel geben. Olivenöl, Tomatenmark, Brühpulver, Mais, Zitronensaft und Pfeffer dazugeben. 1 Schuss Bier dazu geben und gut verrühren und mit dem Löffel zu einer Masse zerdrücken. Rosmarin dazugeben und nochmal verrühren. Mit Oregano, Thymian und Majoran würzen, nach Belieben auch Chilipulver dazugeben. Zum Abschluss eventuell noch mit Salz abschmecken..
  6. Die Hälfte des Teigs auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausbreiten und mit den Fingern plattdrücken. Teig nochmal mit wenig Olivenöl einstreichen..
  7. Die Füllung darauf verstreichen (bis in die Ecken) und den Käse darauf streuen. Die Ränder hochklappen, sodass diese die Füllung außen einschlagen..
  8. Auch die zweite Teighälfte so zubereiten und beide Fomaggias auf einem Blech mit Backpapier in den heißen Ofen schieben. Nach 15-20 Minuten ist sie fertig. Die fertige Fomaggia wird klassisch wie auf dem Bild abgebildet in Dreiecke und Streifen geschnitten. Dazu passt grüner Salat..

So macht man kostlich Fomaggia. Hoffentlich ist das obige Rezept nützlich und kann von allen Lesern ausprobiert werden, sei es zu Hause oder irgendwo anders.

Viel Glück! und viel spaß beim Kochen mit allesrezept.de!!