Taboulé – Couscous-Salat mit Hühnchen Rezepte

Taboulé – Couscous-Salat mit Hühnchen.

Taboulé – Couscous-Salat mit Hühnchen allesrezept.de Sie können kochen Taboulé – Couscous-Salat mit Hühnchen mit 17 zutaten und 8 schritte. So kochen Sie das.

Zutaten von Taboulé – Couscous-Salat mit Hühnchen

  1. Du brauchst 250 g Couscous.
  2. Bereiten 500 ml Gemüsebrühe.
  3. Bereiten 3-4 EL Olivenöl.
  4. Bereiten 1 rote Zwiebel.
  5. Bereiten 1 Knoblauchzehe.
  6. Bereiten 2 Frühlingszwiebeln.
  7. Bereiten 1/2 gelbe Paprika.
  8. Bereiten 1/2 orangene Paprika.
  9. Du brauchst 200 g Hähnchengeschnetzeltes.
  10. Du brauchst 1/2 Salatgurke.
  11. Du brauchst 2 Tomaten.
  12. Du brauchst 20 schwarze entsteinte Oliven.
  13. Bereiten 1/2 Bund glatte Petersilie (nach Gusto eventuell ein ganzer Bund).
  14. Du brauchst 2 EL frisch gehackte Minzblätter.
  15. Bereiten 1/4 eingelegte Zitrone.
  16. Bereiten Saft einer halben Zitrone.
  17. Bereiten 3 EL Olivenöl.

Taboulé – Couscous-Salat mit Hühnchen Schritt für schritt

  1. Den Couscous mit kochender Gemüsebrühe übergießen und je nach Herstellerangaben einige Minuten quellen lassen..
  2. In der Hälfte des Olivenöls die fein gehackte, rote Zwiebel, den Knoblauch und die Frühlingszwiebeln glasig anbraten und die gewaschenen, entkernten und sehr klein geschnittenen Paprika kurz mitbraten..
  3. Im restlichen Olivenöl das Hähnchenfleisch braten, abkühlen lassen und in noch kleinteiligere Würfel schneiden..
  4. Salatgurke und Tomaten waschen, die Gurke schälen, beide Gemüse entkernen und in kleine Würfel schneiden..
  5. Die Oliven in sehr kleine Stücke schneiden..
  6. Petersilie und Minzblätter waschen, trocken schütteln und fein hacken..
  7. Sämtliche Zutaten unter den Couscous heben..
  8. Das Dressing aus der eingelegten Zitrone, dem Zitronensaft und dem Olivenöl mit dem Stabmixer aufmischen, mit Salz und Pfeffer würzen und vorsichtig unter das Taboulé vermischen und gut durchziehen lassen. Taboulé kann gut zwei Tage im Kühlschrank verwahrt werden. Je länger es Ruhezeit hat, umso intensiver wird sein Aroma..

So macht man kostlich Taboulé – Couscous-Salat mit Hühnchen. Hoffentlich ist das obige Rezept nützlich und kann von allen Lesern ausprobiert werden, sei es zu Hause oder irgendwo anders.

Viel Glück! und viel spaß beim Kochen mit allesrezept.de!!