Kurkuma-Kokos-Hähnchen Rezepte

Kurkuma-Kokos-Hähnchen.

Kurkuma-Kokos-Hähnchen allesrezept.de Sie können kochen Kurkuma-Kokos-Hähnchen mit 13 zutaten und 3 schritte. So kochen Sie das.

Zutaten von Kurkuma-Kokos-Hähnchen

  1. Du brauchst 1 Brokkoli.
  2. Du brauchst 2 gelbe Paprika.
  3. Du brauchst 3 rote Zwiebeln.
  4. Du brauchst 2 Knoblauchzehen.
  5. Du brauchst 250 g Hähnchenbrustfilet.
  6. Du brauchst 4 TL Kokosöl.
  7. Du brauchst Salz.
  8. Du brauchst 150 ml Gemüsebrühe.
  9. Du brauchst 100 ml Kokosmilch.
  10. Bereiten 2 TL Kurkuma.
  11. Du brauchst Schwarzer Pfeffer.
  12. Du brauchst Chiliflocken.
  13. Bereiten 25 g Mandeln.

Kurkuma-Kokos-Hähnchen Schritt für schritt

  1. Brokkoli waschen und in kleine Röschen schneiden. Paprika halbieren, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Die Zwiebeln schälen, längs halbieren und in Streifen schneiden. Den Knoblauch schälen und in kleine Stücke hacken. Das Hähnchenbrustfilet kalt abspülen, abtupfen und von Fett und Sehnen befreien, quer zur Faser in Streifen schneiden..
  2. 2 TL Kokosöl in der Pfanne erhitzen. Das Hähnchen salzen und im heißen Öl 3-4 Minuten goldbraun anbraten, anschließend das Fleisch auf einen Teller geben und zur Seite stellen. Die Gemüsebrühe mit der Kokosmilch verrühren. Das restliche Öl in der Pfanne erhitzen und die Zwiebeln unter Rühren bei mittlerer Hitze 2 Minuten anbraten. Brokkoli dazugeben und weitere 2 Minuten braten. Die Paprikastreifen hinzufügen und weitere 2 Minuten rührbraten..
  3. Den Knoblauch einrühren und mit der Brühmischung ablöschen. Aufkochen und abgedeckt 5 Minuten köcheln lassen, anschließend das Fleisch mit dazugeben und weitere 2 Minuten mit erwärmen. Dann Kurkuma einrühren, salzen und pfeffern, Chiliflocken dazu und zum Schluss die gehackten Mandeln drüber streuen..

So macht man perfekt Kurkuma-Kokos-Hähnchen. Hoffentlich ist das obige Rezept nützlich und kann von allen Lesern ausprobiert werden, sei es zu Hause oder irgendwo anders.

Viel Glück! und viel spaß beim Kochen mit allesrezept.de!!