Bereiten Lecker Hähnchen-Marinade

Hähnchen-Marinade. Finde was du suchst – lecker & simpel. Jetzt ausprobieren mit ♥ Chefkoch.de ♥. Nach dem marinieren Panieren, grillen, braten oder dünsten Kräuter: Tymian, Salbei, Rosmarin, Petersilie Ansonsten: Zwiebel, Knoblauch, Ingwer. > Marinade für Hähnchen – schnell und einfach selbstgemacht.

Hähnchen-Marinade allesrezept.de Eine Pfanne erhitzen und die Spieße darin portionsweise braten. Hähnchen hineinlegen, mit der Flüssigkeit bedecken. Keulen abtupfen, mit etwas Paprikapulver bestäuben. Sie können kochen Hähnchen-Marinade mit 16 zutaten und 3 schritte. So kochen Sie es.

Zutaten von Hähnchen-Marinade

  1. Du brauchst 3 EL Honig.
  2. Bereiten 9 EL Olivenöl.
  3. Bereiten 9 EL Sojasauce.
  4. Bereiten 9 EL Weißwein.
  5. Bereiten 3 EL Balsamicoessig.
  6. Bereiten 3 EL Limettensaft.
  7. Du brauchst 3 EL Senf.
  8. Bereiten 6 EL Tomatenmark.
  9. Du brauchst 4 Stk. Knoblauchzehen.
  10. Du brauchst 3 TL Rosmarin.
  11. Bereiten 3 TL Oregano.
  12. Bereiten 1 TL Zimt.
  13. Du brauchst 1 Prise Salz.
  14. Bereiten 3 TL Paprikapulver (edelsüß).
  15. Du brauchst 1 Prise Chilipulver.
  16. Du brauchst 16 Stk. Hähnchenteile.

Diese Hähnchenmarinade ist rasch und einfach zubereitet und verleiht dem Fleisch ein köstliches Aroma. Hähnchen mit Teriyaki-Marinade ist ein Rezept mit frischen Zutaten aus der Kategorie Hähnchen. Probieren Sie dieses und weitere Rezepte von EAT SMARTER! Das Rezept für Hähnchengewürz / Hähnchenmarinade für eine würzige Marinade mit der Hähnchenschenkel oder ganze Hähnchen bestrichen und knusprig werden.

Hähnchen-Marinade Schritt für schritt

  1. Für die Hähnchen Marinade zuerst den Knoblauch schälen und durchpressen, in eine Schüssel geben..
  2. Die weiteren Zutaten zufügen: Honig, Olivenöl, Sojasauce, Weißwein, Balsamico-Essig, Limettensaft, Senf, Tomatenmark, Rosmarin, Oregano, Zimt, Salz, Paprikapulver und Chilipulver..
  3. Alles sehr gründlich verrühren, sodass eine gleichmäßige Marinade entsteht. Die Hähnchenteile mit der fertigen Marinade sorgfältig einreiben und mehrere Stunden durchziehen lassen, am besten über Nacht. Das Fleisch auf dem Grill, im Backofen oder in der Pfanne zubereiten..

Für die Marinade Dijon Senf mit Honig verrühren. Für die Marinade Senf, Honig, Knoblauchpulver, Currypulver, Chilipulver, Meersalz und Pfeffer in eine Schüssel geben und vermengen. Hähnchenbrustfilets in die Schüssel legen und marinieren. Saftiges Hähnchen in Honig-Senf-Marinade und geschmortes Gemüse – was will man mehr? 😍. Egal ob mit klassischer Marinade, mit vielen Kräutern oder mit orientalischen Gewürzen Hähnchen gründlich waschen und trocken tupfen.

So macht man einfach Hähnchen-Marinade. Hoffentlich ist das obige Rezept nützlich und kann von allen Lesern ausprobiert werden, sei es zu Hause oder irgendwo anders.

Viel Glück! und viel spaß beim Kochen mit allesrezept.de!!