Huhn in Cidre Rezepte

Huhn in Cidre.

Huhn in Cidre allesrezept.de Sie können haben Huhn in Cidre mit 16 zutaten und 21 schritte. So erreichen Sie das.

Zutaten von Huhn in Cidre

  1. Du brauchst 4 große Schalotten.
  2. Bereiten 2 Knoblauchzehen.
  3. Du brauchst 3 große, säuerliche Äpfel.
  4. Bereiten Saft einer halben Zitrone.
  5. Bereiten 200 g Champignons.
  6. Du brauchst 1 Poularde.
  7. Du brauchst 80 g Butterschmalz.
  8. Bereiten Salz, Pfeffer.
  9. Du brauchst 3 Zweige Thymian.
  10. Du brauchst 3 Zweige Majoran.
  11. Bereiten 2 Lorbeerblätter.
  12. Bereiten (eventuell 1Teefilterbeutel).
  13. Bereiten 1 Flasche Cidre (herb).
  14. Du brauchst 4 cl Calvados oder Apfelschnaps.
  15. Bereiten 1/2 Bündchen Schnittlauch.
  16. Bereiten 2-3 EL Maisstärke.

Huhn in Cidre Schritt für schritt

  1. Die Schalotten schälen und in feine Ringe schneiden..
  2. Die Knoblauchzehen schälen und fein hacken..
  3. Die Äpfel waschen, schälen, die Kerngehäuse entfernen, die Früchte jeweils in schmale Spalten schneiden und diese noch einmal halbieren..
  4. Die Apfelspalten mit dem Zitronensaft beträufeln..
  5. Die Champignons putzen und vierteln..
  6. Das Hähnchen waschen, mit Küchenpapier abtupfen, zerteilen und mit Salz und Pfeffer würzen..
  7. Die Poularde auf dem Herd in einem Bräter im geschmolzenen Butterschmalz anbraten..
  8. Schalotten und Knoblauch hinzufügen und glasig bzw. gar mitbraten..
  9. Huhn, Schalotten und Knoblauch aus dem Bräter nehmen und beiseite stellen..
  10. Die Apfelspalten in den Bräter geben..
  11. Thymian, Majoran und Lorbeerblätter hinzufügen und mit Cidre angießen. Wer die Kräuter später nicht als einzelne Stängel bzw. Lorbeerblätter auf dem Gericht fischen möchte, kann diese in einen Teefilterbeutel geben und den gefüllten Beutel gegen Kochzeitende elegant dem Bräter entnehmen..
  12. Die Champignons auf die Apfelspalten und Gewürze schichten..
  13. Huhn, Schalotten und Knoblauch ebenfalls in den Bräter geben und mit dem Calvados bzw. Apfelschnaps ablöschen..
  14. Eine großzügige Portion Cidre auf das Apfel-Champignon-Huhn gießen und alles auf dem Herd kurz zum Kochen bringen..
  15. Danach den Bräter ohne Deckel in den Ofen stellen und bei 220° C 50 Minuten lang braten..
  16. Während der Kochzeit den Bräter immer mal wieder begutachten und eventuell etwas Cidre nachgießen, falls sich die Flüssigkeit zu sehr verflüchtigt hat. Je nach Größe des Geflügels kann so der gesamte Cidre aufgehen oder auch noch ein Gläschen zum nebenbei Trinken bleiben..
  17. Den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in kleine Röhrchen schneiden..
  18. Nach der Bratzeit den Bräter aus dem Ofen nehmen und etwas Brat-Flüssigkeit entnehmen..
  19. Die Maisstärke in einer Tasse in der Brat-Flüssigkeit klumpenlos auflösen..
  20. Mit dem zugefügten Maisstärke-Cidre-Gemisch die Cidre-Sauce auf dem Herd kurz andicken..
  21. Den Schnittlauch über das Huhn in Cidre geben..

So macht man lecker Huhn in Cidre. Hoffentlich ist das obige Rezept nützlich und kann von allen Lesern ausprobiert werden, sei es zu Hause oder irgendwo anders.

Viel Glück! und viel spaß beim Kochen mit allesrezept.de!!