Rezept: Kostlich Gebackene Hähnchenbrust mit Rosmarinkartoffeln

Gebackene Hähnchenbrust mit Rosmarinkartoffeln.

Gebackene Hähnchenbrust mit Rosmarinkartoffeln allesrezept.de Sie können kochen Gebackene Hähnchenbrust mit Rosmarinkartoffeln mit 10 zutaten und 3 schritte. So erreichen Sie das.

Zutaten von Gebackene Hähnchenbrust mit Rosmarinkartoffeln

  1. Bereiten 800 g festkochende Kartoffeln.
  2. Du brauchst 2 Zweige Rosmarin.
  3. Du brauchst 4 EL Olivenöl.
  4. Du brauchst Salz.
  5. Du brauchst 4 Hähnchenbrustfilets.
  6. Bereiten Pfeffer.
  7. Bereiten 1 EL Honig.
  8. Du brauchst 1 EL Senf.
  9. Du brauchst 250 ml Gemüsebrühe.
  10. Bereiten 500 g Paprika.

Gebackene Hähnchenbrust mit Rosmarinkartoffeln Schritt für schritt

  1. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Die Kartoffeln mit einer Bürste gründlich waschen bzw. schälen (bei dicker Schale). Anschließend längs halbieren, den Rosmarin waschen, die Nadeln abzupfen und fein hacken. Ein Backblech mit Backpapier auslegen, Salz und Rosmarin gleichmäßig darauf verteilen. Die Kartoffeln mit der Schnittfläche nach unten darauf legen..
  2. Hähnchenbrustfilets kalt abspülen, trocken tupfen, salzen und pfeffern und zwischen die Kartoffeln legen. Honig und Senf in einer Tasse glatt rühren und das Fleisch großzügig bepinseln. Die Brühe zugießen. Das Blech auf mittlerer Schiene und ca. 10 min garen..
  3. Inzwischen Paprika waschen, säubern und vierteln. Nach den 10 min die Paprika zu den Kartoffeln und dem Fleisch dazulegen und weitere 20 Minuten backen..

So macht man kostlich Gebackene Hähnchenbrust mit Rosmarinkartoffeln. Hoffentlich ist das obige Rezept nützlich und kann von allen Lesern ausprobiert werden, sei es zu Hause oder irgendwo anders.

Viel Glück! und viel spaß beim Kochen mit allesrezept.de!!