Machen Lecker Thailändischer Hackfleisch-Salat

Thailändischer Hackfleisch-Salat.

Thailändischer Hackfleisch-Salat allesrezept.de Sie können kochen Thailändischer Hackfleisch-Salat mit 10 zutaten und 4 schritte. So kochen Sie das.

Zutaten von Thailändischer Hackfleisch-Salat

  1. Bereiten 300 g Hackfleisch deiner Wahl (Rind, Huhn oder Schwein).
  2. Du brauchst 50 g gerösteter Reis.
  3. Bereiten 1 Schalotte.
  4. Du brauchst 2 Frühlingszwiebeln.
  5. Du brauchst Saft einer Limette.
  6. Du brauchst 1 Handvoll Minze, grob gehackt.
  7. Bereiten 1 Handvoll Koriander, grob gehackt.
  8. Du brauchst 1 EL Fischsauce.
  9. Du brauchst nach Belieben getrocknete Chiliflocken.
  10. Du brauchst 2 TL brauner Zucker.

Thailändischer Hackfleisch-Salat Anleitung

  1. Den Reis in einer Pfanne ohne Fett anrösten bis er goldbraun ist, am besten auf mittlerer Flamme. Abkühlen lassen und dann in einem Steinmörser oder einer Küchenmaschine grob zermahlen..
  2. Das Hack ohne Fett in einer beschichteten Pfanne anbraten, kurz bevor es fertig ist, den Zucker hinzugeben und das Fleisch gut durchbraten. Dann in eine Schüssel geben..
  3. Die Schalotte vierteln und zerkleinern und die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Sobald das Fleisch etwas abgekühlt ist, den Reis, die Frühlingszwiebeln und die Schalotte untermischen..
  4. Den Limettensaft, die Chiliflocken und die Fischsauce dazugeben und alles gut vermischen und durchziehen lassen. Abschmecken. Zum Schluss die grob gehackten Kräuter dazugeben und am besten sofort genießen. Viel Freude beim Nachkochen und guten Appetit..

So macht man einfach und lecker Thailändischer Hackfleisch-Salat. Hoffentlich ist das obige Rezept nützlich und kann von allen Lesern ausprobiert werden, sei es zu Hause oder irgendwo anders.

Viel Glück! und viel spaß beim Kochen mit allesrezept.de!!