Apfeltarte Rezepte

Apfeltarte.

Apfeltarte allesrezept.de Sie können haben Apfeltarte mit 11 zutaten und 11 schritte. So erreichen Sie es.

Zutaten von Apfeltarte

  1. Bereiten Für den Mürbeteig.
  2. Du brauchst 125 g Butter in Stücken.
  3. Bereiten 250 g Mehl (405).
  4. Du brauchst 1 TL Salz.
  5. Du brauchst 40 g Zucker.
  6. Bereiten 125 ml Wasser.
  7. Bereiten Für den Belag.
  8. Bereiten 5 Äpfel.
  9. Du brauchst 50 g feine Semmelbrösel.
  10. Bereiten 2 EL Zucker.
  11. Bereiten 1/2 TL Zimt.

Apfeltarte Schritt für schritt

  1. Zuerst die Butter mit dem Mehl, dem Salz und dem Zucker zu einem krümeligen Teig verrühren..
  2. Anschließend das Wasser dazugeben und zu einem glatten Teig verrühren..
  3. Danach den fertigen Teig in Folie wickeln und für 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen..
  4. Währenddessen eine 26 cm Tarteform fetten und die Äpfel für den Belag entkernen, halbieren und in dünne Streifen schneiden..
  5. Dann den gekühlten Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 3 mm dick ausrollen..
  6. Anschließend die vorbereitete Backform mit dem Teig auslegen und die Ränder mit einem Messer abstreifen. Den Mürbeteig mehrfach mit einer Gabel einstechen..
  7. Den Tarte-Boden mit dem Paniermehl bedecken und gleichmäßig verteilen..
  8. Den Ofen auf 200 °C vorheizen..
  9. Jeweils immer ¼ von den geschnittenen Äpfeln nehmen und so auffächern, dass die Schalen zu ist. Die Stücke in unterschiedlichen Richtungen auf der gesamten Tarte verteilen..
  10. Die Tarte für 30 Minuten auf mittlerer Schiene im vorgeheizten Backofen backen. Währenddessen den Zimt mit dem Zucker mischen..
  11. Die Tarte kurz aus dem Ofen nehmen, um sie mit der Zimt-Zucker-Mischung zu bestreuen. Anschließend weitere 5 Minuten auf oberster Schiene backen, damit der Zucker karamellisiert..

So macht man perfekt Apfeltarte. Hoffentlich ist das obige Rezept nützlich und kann von allen Lesern ausprobiert werden, sei es zu Hause oder irgendwo anders.

Viel Glück! und viel spaß beim Kochen mit allesrezept.de!!