Weihnachtliche Zitronentörtchen Rezepte

Weihnachtliche Zitronentörtchen.

Weihnachtliche Zitronentörtchen allesrezept.de Sie können kochen Weihnachtliche Zitronentörtchen mit 22 zutaten und 7 schritte. So kochen Sie das.

Zutaten von Weihnachtliche Zitronentörtchen

  1. Du brauchst Mürbeteig.
  2. Du brauchst 300 g Mehl.
  3. Du brauchst 150 g Zucker.
  4. Bereiten 200 g Butter.
  5. Du brauchst 100 g gemahlene Mandeln.
  6. Du brauchst 2 Eier.
  7. Bereiten 1 Zitronenabrieb.
  8. Du brauchst 1 Prise Salz.
  9. Bereiten 1 TL Vanilleextrakt.
  10. Du brauchst Zitronencreme.
  11. Bereiten 150 ml Zitronensaft.
  12. Bereiten 4 Zitronenabrieb.
  13. Bereiten 1 TL Stärke.
  14. Du brauchst 150 g Zucker.
  15. Du brauchst 3 Eier.
  16. Bereiten 40 g Butter.
  17. Du brauchst 200 ml Sahne.
  18. Bereiten 1 Beutel Gelatine fix.
  19. Du brauchst Zuckerguss.
  20. Du brauchst 3 EL Puderzucker.
  21. Bereiten 1 EL Zitronensaft.
  22. Bereiten n.B. Lebensmittelfarbe.

Weihnachtliche Zitronentörtchen Schritt für schritt

  1. Für den Plätzchenteig zuerst den Zucker mit der Butter verkneten. Dann alle weiteren Zutaten hinzugeben und zügig zu einem geschmeidigen Teig kneten. Flach drücken, und auf einem Teller abgedeckt 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen..
  2. Nun bereiten wir den Lemon Curd zu. Hierfür reiben wir die Schale von 4 Zitronen ab und pressen 150 ml Saft aus. Beides zusammen mit dem Zucker, der Stärke und den Eiern in einen Topf geben. Nun ca. 10 Minuten unter Rühren bei mittlerer Hitze eindicken lassen. VORSICHT: Nicht aufkochen lassen, da sonst die Eier gerinnen könnten..
  3. Wenn der Lemon Curd eine puddingähnliche Konsistenz hat, nehmen wir ihn vom Herd und streichen ihn durch ein Sieb. Dann direkt an der Oberfläche abdecken und 10 Minuten abkühlen lassen. Dann die Butter einrühren, den Lemon Curd wieder an der Oberfläche abdecken damit sich keine Haut bildet und vollständig abkühlen lassen..
  4. Die Sahne aufschlagen und dabei das Gelatine fix einrieseln lassen. Dann vorsichtig mit dem Schneebesen unter den abgekühlten Lemon Curd heben. Die Masse in einen Spritzbeutel füllen und bis zur Weiterverarbeitung im Kühlschrank lagern..
  5. Nach der Ruhezeit den Teig dünn ausrollen und mit dem gewünschten Förmchen Kekse ausstechen. Diese bei 190 Grad ca. 10 Minuten goldbraun backen..
  6. Auf eine Hälfte der vollständig abgekühlten Kekse spritzen wir nun die Füllung. Die anderen Hälften oben drauf setzen. Die fertigen Kekse direkt kühlen..
  7. Zum Schluss noch den Puderzucker mit dem Zitronensaft und der Lebensmittelfarbe zu einem schönen Zuckerguss verühren und auf die oberen Kekshälften verzieren. Dann kann natürlich noch nach Lust und Laune weiter verziert werden. 🎅🏻.

So macht man perfekt Weihnachtliche Zitronentörtchen. Hoffentlich ist das obige Rezept nützlich und kann von allen Lesern ausprobiert werden, sei es zu Hause oder irgendwo anders.

Viel Glück! und viel spaß beim Kochen mit allesrezept.de!!