Johannisbeerkuchen (Träubliskuchen) Rezepte

Johannisbeerkuchen (Träubliskuchen).

Johannisbeerkuchen (Träubliskuchen) allesrezept.de Sie können kochen Johannisbeerkuchen (Träubliskuchen) mit 13 zutaten und 5 schritte. So kochen Sie das.

Zutaten von Johannisbeerkuchen (Träubliskuchen)

  1. Bereiten Für den Mürbeteig:.
  2. Bereiten 100 g Butter.
  3. Bereiten 100 g Zucker.
  4. Bereiten 1 Ei.
  5. Bereiten 200 g Mehl.
  6. Du brauchst Für die Füllung:.
  7. Du brauchst 500 g Johannisbeeren.
  8. Bereiten 3 Eier.
  9. Du brauchst 125 g gemahlene Mandeln.
  10. Bereiten 100 g Zucker.
  11. Du brauchst etwa 50 g gehobelte Mandeln.
  12. Du brauchst nach Belieben:.
  13. Du brauchst Puderzucker zum Bestäuben.

Johannisbeerkuchen (Träubliskuchen) Schritt für schritt

  1. Johannisbeeren waschen und sorgfältig abzupfen..
  2. Für den Mürbeteig Mehl mit (weicher) Butter, Ei und Zucker gut verkneten, zu einer Kugel formen und für etwa 1 h kühl stellen..
  3. Den Mürbeteig ausrollen, in die Springform geben und dort nochmals andrücken oder glatt rollen. Mehrfach mit einer Gabel einstechen um Blasen beim Backen zu vermeiden..
  4. Die Eier trennen. Eigelbe mit der Hälfte des Zuckers und den gemahlenen Mandeln schaumig rühren und die Eiweiße mit dem übrig gebliebenen Zucker zu Eischnee schlagen. Beides vorsichtig unterheben und die Johannisbeeren dazugeben. Auf dem Mürbeteig verteilen und zum Schluss noch die gehobelten Mandeln darüber verstreuen und mit einem Teigschaber leicht unterheben..
  5. Auf unterer Schiene bei 180-200°C (je nach Ofen, aber lieber weniger Hitze) für etwa 40 min backen. Nach Lust und Laune nach dem Abkühlen noch mit Puderzucker bestäuben..

So macht man kostlich Johannisbeerkuchen (Träubliskuchen). Hoffentlich ist das obige Rezept nützlich und kann von allen Lesern ausprobiert werden, sei es zu Hause oder irgendwo anders.

Viel Glück! und viel spaß beim Kochen mit allesrezept.de!!