Karamell-Kokos-Kuchen Rezepte

Karamell-Kokos-Kuchen.

Karamell-Kokos-Kuchen allesrezept.de Sie können haben Karamell-Kokos-Kuchen mit 13 zutaten und 3 schritte. So erreichen Sie das.

Zutaten von Karamell-Kokos-Kuchen

  1. Du brauchst Für den Teig.
  2. Bereiten Zucker.
  3. Bereiten Mehl.
  4. Du brauchst Ei.
  5. Bereiten Zitrone (die geriebene Schale).
  6. Bereiten Margarine.
  7. Du brauchst Backpulver.
  8. Bereiten Für die Creme und Füllung:.
  9. Bereiten Zucker.
  10. Du brauchst Kokosraspeln.
  11. Du brauchst Creme Fraiche.
  12. Bereiten Eier.
  13. Bereiten gezuckerte Karamell-Kondensmilch.

Karamell-Kokos-Kuchen Anleitung

  1. Für den Teig: Den Zucker mit Margarine, dem Ei und der Zitronenschale gut mischen. Das gesiebte Mehl mit Backpulver hinzufügen. Alles gut mischen und den Teig mit Frischhaltefolie einwickeln und für eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen..
  2. Backofen auf 180 Grad vorheizen. Nach einer halben Stunde den Teig auf eine gefettete 20×30 cm Backform geben. Den Teig mit einer Gabel einstechen und im Ofen ca 15 min backen..
  3. Für die Creme und Füllung: Die Kokosraspeln mit der Creme Fraiche, dem Zucker und den Eiern mischen. Beiseite stellen. Jetzt die Karamell-Kondensmilch auf den Teig und dann die Kokos-creme-mischung darüber. Im Ofen backen bei 180 Grad für ca. 30 Minuten. Wichtig ist es zu warten, bis der Kuchen ganz abgekühlt ist zum Schneiden und genießen..

So macht man perfekt Karamell-Kokos-Kuchen. Hoffentlich ist das obige Rezept nützlich und kann von allen Lesern ausprobiert werden, sei es zu Hause oder irgendwo anders.

Viel Glück! und viel spaß beim Kochen mit allesrezept.de!!