Rezept: Perfekt Saftiger Apfelkuchen vom Blech

Saftiger Apfelkuchen vom Blech. So backt ihr den genialen Blechkuchen mit saftigen Äpfeln. Blechkuchen: Leckere Rezepte für Kuchen vom Blech. Einfacher Apfelkuchen vom Blech – saftig und mega lecker.

Saftiger Apfelkuchen vom Blech allesrezept.de Unbedingt nachmachen :-)Das Rezept zum nachlesen und ausdrucken, findet ihr hier. Apfelkuchen auf dem Blech vollständig auskühlen lassen. So einfach und einfach nur lecker: Der saftige Apfelkuchen vom Blech ist ganz schnell zubereitet und gelingt selbst Backanfängern! Sie können kochen Saftiger Apfelkuchen vom Blech mit 10 zutaten und 8 schritte. So kochen Sie es.

Zutaten von Saftiger Apfelkuchen vom Blech

  1. Du brauchst 350 g Mehl.
  2. Du brauchst 250 g Butter oder Margarine.
  3. Du brauchst 250 g Zucker.
  4. Du brauchst 5 Eier.
  5. Du brauchst 1 Päckchen Vanillezucker.
  6. Du brauchst 1 Päckchen Backpulver.
  7. Bereiten nach Belieben Zimt.
  8. Du brauchst etwas Butter und Zimt/Zucker für das Blech und zum bestreuen.
  9. Du brauchst 1 Kilo Äpfel.
  10. Bereiten etwas Zitronensaft.

Zuerst die Äpfel schälen und in Würfel schneiden. So ein versunkener Apfelkuchen vom Blech weckt wahrscheinlich nicht nur bei mir Kindheitserinnerungen. Er besteht aus saftigem Rührteig, fruchtigen Zimtäpfelchen und einem Hauch von Vanille und Zitrone. Vom Blech, vegan und überirdisch lecker: Der Apfelkuchen kommt bei wirklich jedem gut an, denn wer liebt.

Saftiger Apfelkuchen vom Blech Schritt für schritt

  1. Zuerst die Äpfel schälen und in Würfel schneiden. In eine Schüssel geben und mit etwas Zitronensaft beträufeln, damit die Äpfel nicht braun anlaufen..
  2. In einer Schüssel Butter mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen, am besten mit dem Handrührgerät. Nach und nach Eier dazu geben und alles gut verrühren..
  3. Nun das Mehl, mit dem Backpulver und einer guten Portion Zimt (nach Belieben) dazu geben und weiter unterrühren bis alles gut vermengt ist und es keine Klümpchen mehr gibt..
  4. Dann die Apfelstücke mit einem Teigschaber unterheben..
  5. Ein Backbleck mit Backpapier auslegen und Zimt/Zucker Mischung darauf streuen..
  6. Den Teig mit dem Teigschaber auf dem eingezuckerten Backblech verteilen und glatt streichen..
  7. Auf der mittleren Schiene des Backofens bei 200°-220° C für ca. 30 Minuten backen. Ich nehme den Kuchen meistens bereits 10 Minuten vorher heraus, streiche nochmal vorsichtig etwas Butter/Margarine darauf (Achtung: der warme Kuchen bricht leicht auseinander, bitte behutsam sein!) und verteile nochmal Zimt/Zucker auf dem Teig bevor er für die letzten 10 Minuten zurück in den Ofen kommt..
  8. Den Kuchen vor dem schneiden etwas abkühlen lassen und dann in Rechtecke schneiden und servieren. Passt auch ideal noch lauwarm aus dem Ofen zu Vanilleeis und funktioniert bestimmt mit Birnen oder einem Mix aus Äpfeln und Birnen genauso gut!.

Wenn es mal super schnell gehen muss, ist dieser Apfelkuchen genau das richtige. Foto: Maria Panzer / Einfach Backen. Teig halbieren und eine Hälfte zu einem großen Rechteck ausrollen. Dieser Apfelkuchen wird durch die Kombination aus Äpfeln, Vanillepudding und Streuseln so dermaßen saftig – man möchte ihn am liebsten direkt komplett aufessen. Apfelkuchen vom Blech: "So dermaßen saftig!" Lassen Sie sich vom Saftigen Apfelkuchen vom Blech von EAT SMARTER überraschen!

So macht man lecker Saftiger Apfelkuchen vom Blech. Hoffentlich ist das obige Rezept nützlich und kann von allen Lesern ausprobiert werden, sei es zu Hause oder irgendwo anders.

Viel Glück! und viel spaß beim Kochen mit allesrezept.de!!