Rezept: Perfekt Grünkernpflanzerl

Grünkernpflanzerl.

Grünkernpflanzerl allesrezept.de Sie können kochen Grünkernpflanzerl mit 14 zutaten und 6 schritte. So erreichen Sie das.

Zutaten von Grünkernpflanzerl

  1. Bereiten 1 kleine Tasse Grünkern, ganz.
  2. Bereiten 1 kleine Zucchini.
  3. Du brauchst 1 Karotte.
  4. Bereiten 1 kleine Zwiebel.
  5. Du brauchst 1 Knoblauchzehe.
  6. Bereiten Gemüsebrühe.
  7. Bereiten 1 kleine Tasse Haferflocken, zart.
  8. Bereiten 1-2 Eier.
  9. Du brauchst Semmelbrösel zum Abbinden der Masse.
  10. Bereiten Salz.
  11. Bereiten Pfeffer.
  12. Bereiten Thymian.
  13. Du brauchst ca. 80 g Emmentaler.
  14. Bereiten Margarine zum Braten.

Grünkernpflanzerl Schritt für schritt

  1. Den Grünkern mit der sehr fein geschnittenen Zwiebel und Knoblauch in Gemüsebrühe kochen und auskühlen lassen..
  2. Die Zucchini, die Karotte und den Käse in ganz feine Würfel schneiden..
  3. Die Würfel mit dem kalten Grünkern mischen. Dann mit einem Ei, den Haferflocken und den Semmelbröseln mischen, salzen und pfeffern und mit Thymian würzen. Ggf. auch noch ein zweites Ei unter die Masse geben. Hier ist etwas Erfahrung gefragt, wie das genaue Mischverhältnis sein muss, damit die Brätlinge in der Pfanne nicht auseinanderfallen. Ich teste das immer mit einem Probepflanzerl. Fallen die Pflanzerl auseinander, muss man oft noch etwas Semmelbrösel hinzufügen..
  4. Die Brätlinge lieber etwas kleiner machen, so bleiben sie beim Wenden ganz. Ich nehme zum Portionieren immer einen Kindersuppenlöffel. Die Masse hält an sich nicht gut zusammen, deshalb muss man die Masse in der Pfanne formen und etwas andrücken. Der schmelzende Käse hilft hier auch beim Zusammenhalt. Vorsichtig mit einem Pfannenwender und Fingerspitzengefühl wenden..
  5. Ein Tipp: auch wenn die Brätlinge auseinanderfallen, sind die gebratenen Grünkerne mit dem Gemüse ein Traum. 😋.
  6. Noch ein Tipp: Das Gemüse kann auch variieren, auch lecker mit ganz klein gezupftem Blumenkohl..

So macht man einfach und lecker Grünkernpflanzerl. Hoffentlich ist das obige Rezept nützlich und kann von allen Lesern ausprobiert werden, sei es zu Hause oder irgendwo anders.

Viel Glück! und viel spaß beim Kochen mit allesrezept.de!!