Zwetschgen-Kuchen Rezepte

Zwetschgen-Kuchen.

Zwetschgen-Kuchen allesrezept.de Sie können haben Zwetschgen-Kuchen mit 15 zutaten und 7 schritte. So kochen Sie das.

Zutaten von Zwetschgen-Kuchen

  1. Du brauchst 350 g Weizenmehl.
  2. Bereiten 1 Päckchen Backpulver.
  3. Bereiten 150 g Magerquark.
  4. Du brauchst 6 EL Milch, fettarm.
  5. Du brauchst 7 EL Speiseöl.
  6. Du brauchst 50 g Zucker (Das ist eine angenehme Süße, wer wirklich süßen Kuchen möchte, kann auch 75-100g Zucker verwenden.).
  7. Bereiten 1 Päckchen Vanillezucker.
  8. Bereiten 1 Ei.
  9. Bereiten etwas Salz.
  10. Bereiten ca. 2 kg Zwetschgen.
  11. Bereiten Streusel.
  12. Du brauchst 150 g Mehl.
  13. Du brauchst 80 g Butter.
  14. Du brauchst 50 g Zucker.
  15. Bereiten wer mag, kann noch etwas Zimt dazugeben.

Zwetschgen-Kuchen Schritt für schritt

  1. Mehl und Backpulver mischen und in eine Rührschüssel geben. Dann alle weiteren Zutaten für den Kuchen bis auf die Zwetschgen dazugeben. Dann mit einem Knethaken die Zutaten zu einem Teig verkneten, dies sollte man ca. 1 Minute und nicht länger machen, ansonsten könnte der Teig klebrig werden..
  2. Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und noch mal kurz durchkneten..
  3. Eine für den Backofen geeignete Fettpfanne mit Butter oder Fett bestreichen und dann den Teig darin auskleiden, die Ränder müssen hier nicht weit hoch gezogen werden..
  4. Die Zwetschgen verlesen und vierteln. Dann auf den Kuchen mit der Spitze nach oben geben. Die Schnittfläche sollte immer nach oben zeigen..
  5. Für die Streusel Mehl, Butter und Zucker verkneten. Wer möchte, kann auch etwas Zimt dazugeben oder etwas Zucker mit Vanillezucker austauschen. Dann einen Teig verarbeiten und Brösel formen und auf dem Kuchen verteilen..
  6. Der Kuchen kommt für ca. 45 min bei 160 Grad Umluft in den Ofen..
  7. Dazu kann man Sahne oder Vanilleeis servieren..

So macht man einfach Zwetschgen-Kuchen. Hoffentlich ist das obige Rezept nützlich und kann von allen Lesern ausprobiert werden, sei es zu Hause oder irgendwo anders.

Viel Glück! und viel spaß beim Kochen mit allesrezept.de!!