Machen Perfekt Zitronenkuchen aus Rührteig

Zitronenkuchen aus Rührteig. Finde was du suchst – abwechslungsreich & phantastisch. Zum klassischen Zitronenkuchen gehört auch Mit ein bisschen Aufwand wird aus dem einfachen Rührteig-Klassiker ein Kuchen für besondere Anlässe. Das Zitronenkuchen Rezept kursiert so oder so ähnlich wahrscheinlich in vielen Familien.

Zitronenkuchen aus Rührteig allesrezept.de Zitronenschnitten vom Blech. von Löffel voll Glück. Es soll ein sehr weicher Rührteig entstehen, bei Bedarf etwas Wasser oder Milch (ggf. laktosefrei) Hallo Tanja ,leider wurde mein Zitronenkuchen total speckig. Anterior no carrossel Próximo no carrossel. Sie können haben Zitronenkuchen aus Rührteig mit 16 zutaten und 4 schritte. So erreichen Sie es.

Zutaten von Zitronenkuchen aus Rührteig

  1. Du brauchst Für den Zitronenkuchen Rührteig.
  2. Bereiten 125 g weiche Butter.
  3. Du brauchst 175 g Zucker.
  4. Du brauchst Abrieb von 2 Bio-Zitronen.
  5. Bereiten 3 Eier.
  6. Bereiten 250 g Mehl.
  7. Bereiten 1 TL Backpulver.
  8. Du brauchst 1 Prise Salz.
  9. Bereiten 125 ml Milch.
  10. Bereiten Für den Zitronensirup.
  11. Du brauchst Saft von 2 Bio-Zitronen.
  12. Du brauchst 3 geh. EL Zucker.
  13. Du brauchst Für die Glasur.
  14. Du brauchst 1 EL Crème Fraîche.
  15. Du brauchst 200 g Puderzucker (gesiebt).
  16. Bereiten Abrieb von einer Bio-Zitrone zum Garnieren.

Der Zitronenkuchen wird in der Springform gebacken und erhält einen zitronigen Guss. Durch die Zitronentränke ist er enorm saftig und wunderbar zitronig! Saftiger Zitronenkuchen mit Zironentränke und Zuckerguss. Zitronenkuchen aus Schweden: Schnelles Kuchenrezept zum Wochenende.

Zitronenkuchen aus Rührteig Schritt für schritt

  1. Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine Kastenform mit Backpapier auslegen. Butter, Milch und Zitronenabrieb (etwas für später aufheben) in einer Schüssel mit dem Rührgerät mehrere Minuten cremig schlagen. Die Eier, eines nach dem anderen, hinzufügen und mit dem Silikonspachtel unterheben..
  2. Mehl, Backpulver und Salz mischen. Gemeinsam mit der Milch zum Teig geben und nur so lange mixen, bis alles zu einem homogenen Teig wurde. Den Teig in die Kastenform geben und glatt streichen und ca. 50-60 Min. lang backen. (Stäbchenprobe machen.).
  3. Gegen Ende der Backzeit den Zitronensirup vorbereiten. Zitronensaft und Zucker in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze einköcheln lassen, bis es leicht sirupartig wird. Den fertigen Kuchen aus dem Ofen holen und sofort mit einem Holzspieß zig Male einpieksen. Etwas vom Zitronensirup mit einem Pinsel darüber streichen und einziehen lassen, dann mehr darüber geben. Den Kuchen in der Form abkühlen lassen..
  4. Für den dicken Zuckerguss Crème Fraîche mit Puderzucker mischen. Anschließend über den Kuchen geben und den restlichen Zitronenabrieb darüber streuen. Voila – fertig. 🍋🍰🍋.

Er ist ganz schnell mit einem Rührteig gebacken und schmeckt herrlich nach Sommer in Schweden. Foto: Maria Panzer / Einfach Backen. Entdecke dein neues Lieblingsrezept für den perfekten Zitronenkuchen. Dieser Zitronenkuchen ist ein schneller Rührteig-Kuchen. Damit der Zitronenkuchen schön saftig wird, darf er nicht zu lange gebacken werden.

So macht man perfekt Zitronenkuchen aus Rührteig. Hoffentlich ist das obige Rezept nützlich und kann von allen Lesern ausprobiert werden, sei es zu Hause oder irgendwo anders.

Viel Glück! und viel spaß beim Kochen mit allesrezept.de!!