Bereiten Kostlich Haferflocken-Kuchen

Haferflocken-Kuchen. Finde was du suchst – lecker & simpel. Jetzt ausprobieren mit ♥ Chefkoch.de ♥. Apfel Haferflocken Kuchen – ein Rezept mit wenig Zucker – Mami schafft Ordnung.

Haferflocken-Kuchen allesrezept.de Backen mit Haferflocken hat viele Vorteile. So ist das Getreide nährstoffreicher als Weizen, Roggen oder Dinkel. Der leckere Haferflocken-Kuchen mit Äpfeln enthält allerlei hochwertige Zutaten und kommt ganz ohne Zucker aus. Sie können kochen Haferflocken-Kuchen mit 7 zutaten und 1 schritte. So kochen Sie es.

Zutaten von Haferflocken-Kuchen

  1. Bereiten 2 Becher Haferflocken.
  2. Bereiten 2 Eier.
  3. Du brauchst 1 Becher Milch (eure Wahl).
  4. Du brauchst 20 g Mandeln.
  5. Du brauchst 15 g Kokosflocken oder Nüsse die ihr mögt.
  6. Du brauchst 3 EL Honig.
  7. Du brauchst Obst eurer Wahl Für den Geschmack und zum Dekorieren.

Dennoch schmeckt er unglaublich lecker und ist richtig schön saftig. Der Apfel Haferflocken Kuchen ist eine super Variante für einen Kuchen, der nicht so süß ist, aber trotzdem als Nachtisch dienen kann. Letzte Woche habe ich Haferflocken bereits in den Cranberry. Haferflocken sind ja mittlerweile wieder zu einem Trend-Lebensmittel geworden.

Haferflocken-Kuchen Schritt für schritt

  1. Alle Zutaten (außer Obst) in einer Schale vermischen und 30 min ruhen lassen. Danach in einer Kastenform für 30 min bei 180 ° Umluft backen. Zum Schluss dekorieren und vernaschen. Schmeckt warm genauso wie kalt sehr gut, zum Frühstück wie auch als Nachmittagssnack..

Ob als Overnight Oats, als warmes Porridge oder als Bestandteil in gesunden. Auskühlen lassen und den Haferflocken Banane Kuchen nach Belieben mit Schokoglasur. Die sofort löslichen Schmelzflocken entstehen aus Hafermehl. Was warum sind Haferflocken so Haferflocken sind extrem gesund. Sie sind nicht nur von Natur aus glutenarm, sondern enthalten.

So macht man lecker Haferflocken-Kuchen. Hoffentlich ist das obige Rezept nützlich und kann von allen Lesern ausprobiert werden, sei es zu Hause oder irgendwo anders.

Viel Glück! und viel spaß beim Kochen mit allesrezept.de!!