Apfelkuchen Rezepte

Apfelkuchen.

Apfelkuchen allesrezept.de Sie können kochen Apfelkuchen mit 9 zutaten und 3 schritte. So erreichen Sie das.

Zutaten von Apfelkuchen

  1. Bereiten 125 Gramm Butter.
  2. Bereiten 200 Gramm Zucker.
  3. Du brauchst 3 Eier.
  4. Bereiten 400 Gramm Mehl.
  5. Du brauchst 1 Päckchen Backpulver.
  6. Bereiten 200 ml Sahne.
  7. Bereiten 1/2 Teelöffel Zimt.
  8. Du brauchst 5 große Äpfel.
  9. Du brauchst Puderzucker zum Bestreuen.

Apfelkuchen Anleitung

  1. Die Butter in einem Topf erwärmen. Währenddessen die Eier schaumig rühren. Anschließend den Zucker und den Zimt unterrühren, dann das Mehl mit dem Backpulver mischen und unterheben, dabei die Sahne mit einfließen lassen. Zum Schluss die flüssige, aber nicht heiße ! Butter untermischen..
  2. Die Äpfel schälen und, bis auf einen, spalten, entkernen und in Würfel schneiden, in den Teig geben und unterheben. Die Masse in eine gefettete Springform geben. Aus dem einen Apfel Scheiben schneiden, Kerngehäuse entfernen und oben auf den Teig legen. Die Backform im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad Umluft 45 Minuten backen. Stäbchenprobe!.
  3. Anschließend den Backofen ausschalten, Türe öffnen und Kuchen darin auskühlen lassen. Den Kuchen vorsichtig aus der Form lösen, mit Puderzucker bestreuen und noch lauwarm genießen..

So macht man einfach Apfelkuchen. Hoffentlich ist das obige Rezept nützlich und kann von allen Lesern ausprobiert werden, sei es zu Hause oder irgendwo anders.

Viel Glück! und viel spaß beim Kochen mit allesrezept.de!!