Kochen Lecker Ostholsteiner Apfelkuchen

Ostholsteiner Apfelkuchen.

Ostholsteiner Apfelkuchen allesrezept.de Sie können haben Ostholsteiner Apfelkuchen mit 20 zutaten und 8 schritte. So erreichen Sie das.

Zutaten von Ostholsteiner Apfelkuchen

  1. Bereiten Für den Mürbeteig:.
  2. Bereiten Mehl.
  3. Du brauchst Zucker.
  4. Bereiten Vanillezucker.
  5. Bereiten weiche Butter.
  6. Bereiten Salz.
  7. Du brauchst Ei.
  8. Bereiten Für die Füllung:.
  9. Bereiten Äpfel.
  10. Bereiten Schmand.
  11. Bereiten Eier.
  12. Bereiten Zucker.
  13. Du brauchst Vanilleextrakt.
  14. Du brauchst Vanillepuddingpulver.
  15. Bereiten Für die Streusel:.
  16. Bereiten Zucker.
  17. Bereiten weiche Butter.
  18. Du brauchst Mehl.
  19. Du brauchst Zimt.
  20. Bereiten Zimt / Zucker-Gemisch.

Ostholsteiner Apfelkuchen Schritt für schritt

  1. Den Zucker, Salz, Vanillezucker und die Butter schaumig rühren. Dann das Ei dazugeben und unterrühren..
  2. Zum Schluss das Mehl unterrühren, bis ein glatter Mürbeteig entsteht. Den Teig einpacken und für cirka 30 min in den Kühlschrank stellen..
  3. In der Zwischenzeit die Äpfel schälen und in kleine Würfel schneiden..
  4. Den Schmand, die Eier, das Vanilleextrakt, den Zucker und das Puddingpulver gut verrühren..
  5. Jetzt kann der Mürbeteig ausgerollt werden und in eine cirka 24 cm große Kuchenform gelegt werden. Lasst noch etwas Teig übrig um auch den Rand der Form mit dem Teig auszulegen (siehe Foto)..
  6. Jetzt werden die Äpfel in die Form gegeben und mit der Schmandmasse abgedeckt..
  7. Für die Streusel erst die Butter und den Zucker verrühren und dann das Mehl und den Zimt hinzufügen. Solange verrühren bis schöne dicke Streusel entstehen. Sollten die Streusel zu trocken sein, kann einfach ein Esslöffel Wasser hinzugefügt werden..
  8. Die Streusel auf dem Kuchen verteilen und bei 175 Grad für 55-60 min in den Ofen stellen, bis die Streusel goldgelb sind..

So macht man kostlich Ostholsteiner Apfelkuchen. Hoffentlich ist das obige Rezept nützlich und kann von allen Lesern ausprobiert werden, sei es zu Hause oder irgendwo anders.

Viel Glück! und viel spaß beim Kochen mit allesrezept.de!!