Reibekuchen / Kartoffel-Puffer mit Marillen und Johannisbeeren Rezepte

Reibekuchen / Kartoffel-Puffer mit Marillen und Johannisbeeren.

Reibekuchen / Kartoffel-Puffer mit Marillen und Johannisbeeren allesrezept.de Sie können haben Reibekuchen / Kartoffel-Puffer mit Marillen und Johannisbeeren mit 11 zutaten und 3 schritte. So kochen Sie es.

Zutaten von Reibekuchen / Kartoffel-Puffer mit Marillen und Johannisbeeren

  1. Du brauchst Kartoffeln.
  2. Du brauchst Zwiebel.
  3. Du brauchst Eier, Gr. M.
  4. Du brauchst Salz.
  5. Bereiten Mehl.
  6. Du brauchst Ysop.
  7. Du brauchst Öl oder Butter.
  8. Bereiten Johannisbeeren.
  9. Bereiten Marillen.
  10. Bereiten brauner Zucker.
  11. Bereiten Zimt.

Reibekuchen / Kartoffel-Puffer mit Marillen und Johannisbeeren Schritt für schritt

  1. Kartoffeln putzen, schälen und abwaschen, auf einer Reibe reiben. Die Kartoffelmasse mit den fein gehackten Zwiebeln, den Eiern und dem Mehl, Salz und Ysop gut vermischen und ziehen lassen. Sollte der Teig zu dünn sein, noch ein wenig Mehl hinzugeben..
  2. Öl oder Butter in einer Pfanne erhitzen, nicht zu stark. Löffelweise Teig in kleinen Portionen in das heiße Fett geben und von beiden Seiten gut goldbraun ausbacken..
  3. Johannisbeeren & Marillen soweit wie möglich reinigen, braunen Zucker mit etwas Zimt mischen. Reibekuchen auf einen Teller geben, mit der Zuckermischung bestreuen und mit den Früchten dekorieren.. Guten Appetit.

So macht man einfach Reibekuchen / Kartoffel-Puffer mit Marillen und Johannisbeeren. Hoffentlich ist das obige Rezept nützlich und kann von allen Lesern ausprobiert werden, sei es zu Hause oder irgendwo anders.

Viel Glück! und viel spaß beim Kochen mit allesrezept.de!!