Erdbeer-Joghurt-Pfannkuchen Rezepte

Erdbeer-Joghurt-Pfannkuchen.

Erdbeer-Joghurt-Pfannkuchen allesrezept.de Sie können haben Erdbeer-Joghurt-Pfannkuchen mit 13 zutaten und 4 schritte. So erreichen Sie es.

Zutaten von Erdbeer-Joghurt-Pfannkuchen

  1. Bereiten Dinkelmehl (Typ 630).
  2. Du brauchst Eier.
  3. Du brauchst Zucker.
  4. Du brauchst Salz.
  5. Bereiten flüssige Butter.
  6. Du brauchst Milch.
  7. Bereiten Erdbeeren.
  8. Du brauchst Schokoraspel.
  9. Du brauchst Bio Zitrone.
  10. Du brauchst Schlagsahne.
  11. Du brauchst Naturjoghurt oder Griechischer Joghurt.
  12. Du brauchst Puderzucker n.B.
  13. Du brauchst Öl oder Butter zum Braten.

Erdbeer-Joghurt-Pfannkuchen Schritt für schritt

  1. Mehl in eine Schüssel sieben. Eier, 25g Zucker, Salz sowie flüssige Butter unterrühren. Milch nach und nach unterrühren. Pfannkuchenteig etwa 30 Minuten quellen lassen..
  2. Inzwischen die Erdbeeren abbrausen, trocken tupfen und würfeln. Etwas Öl oder Butter in die Pfanne geben und 1 Kelle Teig hinzufügen. Pfanne schwenken, sodass der Teig dünn verteilt wird. Mit 1-2 EL Schokoraspeln bestreuen und Pfannkuchen ausbacken. So fortfahren, bis der Teig verbraucht ist..
  3. Zitrone heiß waschen, die Schale abbreiben und den Saft auspressen. Joghurt mit Zitronensaft und -schale und übrige 50g Zucker glatt rühren. Sahne steif schlagen und unterheben. Dann die restlichen Schokoraspel und Erdbeerwürfel vorsichtig unterheben..
  4. Erdbeersahne auf den Pfannkuchen verteilen, dabei rundum einen Rand freilassen. Pfannkuchen einrollen und mit Puderzucker bestreuen..

So macht man einfach und lecker Erdbeer-Joghurt-Pfannkuchen. Hoffentlich ist das obige Rezept nützlich und kann von allen Lesern ausprobiert werden, sei es zu Hause oder irgendwo anders.

Viel Glück! und viel spaß beim Kochen mit allesrezept.de!!