Kürbis-Kokossuppe (vegan) Rezepte

Kürbis-Kokossuppe (vegan).

Kürbis-Kokossuppe (vegan) allesrezept.de Sie können haben Kürbis-Kokossuppe (vegan) mit 11 zutaten und 3 schritte. So kochen Sie es.

Zutaten von Kürbis-Kokossuppe (vegan)

  1. Du brauchst 750 g Kürbis (Hokkaido).
  2. Du brauchst 2 Jungzwiebel.
  3. Du brauchst 500 ml hausgemachte Gemüsebrühe.
  4. Du brauchst 200 ml Apfelsaft (Direktsaft).
  5. Du brauchst 165 ml Kokosmilch.
  6. Du brauchst 1 Handvoll Basilikumblätter.
  7. Bereiten etwas geriebene Muskatnuss.
  8. Bereiten 1 TL mildes Currypulver.
  9. Bereiten 1 TL scharfes Currypulver.
  10. Du brauchst etwas Kokosöl für den Topf.
  11. Du brauchst Salz & Pfeffer.

Kürbis-Kokossuppe (vegan) Anleitung

  1. Den Kürbis gründlich waschen, halbieren und mit Hilfe eines Suppenlöffels die Kerne und Fasern sorgfältig entfernen. In kleine (ca. gleichgroße) Stücke schneiden – verwendet unbedingt auch die Schale (die unschönen Stellen einfach wegschneiden)..
  2. Die Jungzwiebel gründlich waschen und in feine Ringe schneiden..
  3. In einem Topf etwas Kokosöl erhitzen und die Jungzwiebel glasig anschwitzen. Danach den Kürbis hinzugeben, mit etwas geriebener Muskatnuss & Curry würzen, ordentlich verrühren und mit der Gemüsebrühe, dem Apfelsaft & der Kokosmilch aufgießen..

So macht man einfach Kürbis-Kokossuppe (vegan). Hoffentlich ist das obige Rezept nützlich und kann von allen Lesern ausprobiert werden, sei es zu Hause oder irgendwo anders.

Viel Glück! und viel spaß beim Kochen mit allesrezept.de!!