Rezept: Lecker Lachs-Frikadellen

Lachs-Frikadellen.

Lachs-Frikadellen allesrezept.de Sie können haben Lachs-Frikadellen mit 8 zutaten und 3 schritte. So kochen Sie das.

Zutaten von Lachs-Frikadellen

  1. Bereiten 250 g Lachsfilet.
  2. Bereiten 1 Tasse Panko oder anderes Paniermehl.
  3. Du brauchst ca. 1 EL Kräuter der Provence.
  4. Bereiten je eine gute Prise Salz und Pfeffer.
  5. Du brauchst 1 Ei.
  6. Du brauchst 1 kleine Zucchini.
  7. Bereiten 1 kleine Zwiebel.
  8. Bereiten Sesamöl zum Anbraten.

Lachs-Frikadellen Anleitung

  1. Die Zwiebel schälen und fein würfeln, in ein bisschen Öl anbraten und beiseite stellen. Den Lachs fein würfeln. Zucchini waschen und raspeln, etwas ausdrücken..
  2. In einer Schüssel Zwiebel, Lachs und Zucchini mischen, ein Ei hineinschlagen, ca. 1 EL Kräuter der Provence dazu, sowie eine gute Prise Salz und Pfeffer. Etwa 3/4 der Tasse Panko mit rein und alles gut kneten..
  3. Mit den Händen kleine Kügelchen aus der Masse formen und am besten ein paar mal locker zwischen den Händen hin und herwerfen – damit behalten sie beim Ausbraten später schön ihre Form. Jetzt im restlichen Panko wälzen und einer heißen Pfanne mit ordentlich Sesamöl von beiden Seiten goldbraun braten. Bei mir gab es dazu eine Wasabi-Mayo! Richtig lecker..

So macht man perfekt Lachs-Frikadellen. Hoffentlich ist das obige Rezept nützlich und kann von allen Lesern ausprobiert werden, sei es zu Hause oder irgendwo anders.

Viel Glück! und viel spaß beim Kochen mit allesrezept.de!!