Fränkische Feuerspatzen mit Quark Rezepte

Fränkische Feuerspatzen mit Quark.

Fränkische Feuerspatzen mit Quark allesrezept.de Sie können haben Fränkische Feuerspatzen mit Quark mit 9 zutaten und 6 schritte. So kochen Sie es.

Zutaten von Fränkische Feuerspatzen mit Quark

  1. Bereiten Fett (ca. 1 kg) in einem Topf zum Ausbacken.
  2. Bereiten 500 gr. Quark.
  3. Bereiten 500 gr. Mehl.
  4. Du brauchst 5 Eier.
  5. Bereiten 175 gr. Zucker.
  6. Du brauchst 1 Pr. Salz.
  7. Du brauchst 2 Pä. Vanillzucker.
  8. Bereiten 2 Pä. Backpulver.
  9. Du brauchst Rum oder Rumaroma.

Fränkische Feuerspatzen mit Quark Anleitung

  1. Die Eier, den Zucker, den Vanillzucker und das Salz verrühren..
  2. Mehl mit Backpulver mischen..
  3. Den Quark vorsichtig unter den Teig rühren und das Mehl mit dem Backpulver ganz vorsichtig unterheben. Rum oder Rumaroma als Geschmack dazugeben..
  4. In einem Topf mit hohem Rand ca. 1 kg Fett (am besten Butterschmalz oder die pflanzliche Variante davon) heiß werden lassen. Man kann auch weniger nehmen, dann dauert es länger mit dem Ausbacken. Die Spatzen müssen auf jeden Fall im Fett schwimmend ausgebacken werden. Wie frittieren..
  5. Mit 2 Löffeln kleine "Spatzen" formen und in das heiße Fett geben. Ca. 5 – 7 Minuten unter Wenden goldbraun ausbacken. Mit einem Schaumlöffel auf ein Gitter geben und abkühlen lassen. Danach mit Puderzucker bestreuen..
  6. Mit dem übrigen Fett backe ich dann immer wieder mal Schmalzgebäck oder verwende es zum Ausbacken von Apfelküchle und Kaiserschmarrn..

So macht man lecker Fränkische Feuerspatzen mit Quark. Hoffentlich ist das obige Rezept nützlich und kann von allen Lesern ausprobiert werden, sei es zu Hause oder irgendwo anders.

Viel Glück! und viel spaß beim Kochen mit allesrezept.de!!