Machen Lecker Hackbällchen mit Pitabrot und Tzatziki

Hackbällchen mit Pitabrot und Tzatziki.

Hackbällchen mit Pitabrot und Tzatziki allesrezept.de Sie können haben Hackbällchen mit Pitabrot und Tzatziki mit 21 zutaten und 22 schritte. So erreichen Sie das.

Zutaten von Hackbällchen mit Pitabrot und Tzatziki

  1. Bereiten 500 gr Hackfleisch, gemischt.
  2. Bereiten 15 Blätter Minze.
  3. Du brauchst 2 Scheiben trockenes Toastbroat.
  4. Bereiten 1 Zwiebel.
  5. Bereiten 2 Eier.
  6. Bereiten 1 mittelgroße Tomate.
  7. Du brauchst Rotweinessig.
  8. Du brauchst Olivenöl.
  9. Bereiten Pfeffer.
  10. Bereiten 160 ml Milch (Zimmertemperatur).
  11. Du brauchst 80 ml Wasser (Zimmertemperatur).
  12. Bereiten 1 Tl Salz.
  13. Du brauchst 1 Tl Zucker.
  14. Bereiten 320 gr Mehl (Typ 550).
  15. Bereiten 1 Tl frischen Thymian.
  16. Bereiten 2 Tl trockene Hefe.
  17. Du brauchst 1 Bund Dill.
  18. Du brauchst 1/2 Gurke.
  19. Du brauchst 1 Knoblauchzehe.
  20. Bereiten 3 El griechischer Joghurt.
  21. Du brauchst 1 El Quark.

Hackbällchen mit Pitabrot und Tzatziki Schritt für schritt

  1. Anmerkung: Im Folgenden werden die Schritte für die einzelnen Komponenten dieses Teller erklärt, jedoch finden letztendlich alle Zubereitungen parallel statt, da sowohl die Mischung für die Hackbällchen als auch der Teig für die Pitabrote eine gewisse Zeit ruhen müssen..
  2. Zubereitung für die Hackbällchen: Toastbrot in Stücke brechen und in einer Schüssel mit Wasser einweichen lassen..
  3. Minze klein hacken..
  4. Tomate und Zwiebel in Stücke schneiden und entweder mit der Käsereibe oder mit einem Gemüsehacker klein schneiden..
  5. Hackfleisch in eine große Schüssel geben und Eier, Minze, Tomate, Zwiebel, etwas Essig und Salz hinzufügen..
  6. Das Toastbroat nehmen, sehr gut ausdrücken und in die Schüssel hinzufügen. Für ein paar Minuten alles gut durchkneten, bis eine homogene Masse entstanden ist..
  7. Mit Folie bedecken und 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. So wird die Masse fester und die Hackbällchen lassen sich besser formen und dann auch besser frittieren..
  8. Hackfleisch aus dem Kühlschrank holen, mittelgroße Bällchen formen, im Mehl wenden und auf einen Teller legen..
  9. Reichlich Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen und die Hackbällchen darin goldbraun braten. Sobald sie fertig sind auf einen mit Küchenpapier ausgelegten Teller legen und warm stellen..
  10. Zubereitung für die Pitabrote: Thymian zupfen und zur Seite stellen..
  11. In eine Schüssel Milch, Wasser, zwei Teelöffel Olivenöl, Hefe und Zucker geben und alles gut vermischen..
  12. Mehl, Salz und Thymian hinzufügen und solange kneten, bis der Teig nicht mehr an den Fingern klebt..
  13. In eine andere Schüssel etwas Olivenöl geben und den Teig reinlegen..
  14. Mit Folie abdecken und an einem warmen Ort ruhen lassen, bis der Teig etwa doppelt so groß geworden ist. Das kann zwischen 30 und 90 Minuten dauern, je nachdem wie warm es ist..
  15. Pitabrotteig aus der Schüssel nehmen und in 6 gleiche Stücke teilen..
  16. Die Arbeitsfläche mit etwas Mehl bestreuen und die einzelnen Stücke zu Pitabroten mit einem Durchmesser von ca. 20 cm ausrollen..
  17. Etwas Olivenöl bei mittlerer Hitze in einer Pfanne erhitzen und die Pitabrote ca. 2 Minuten von jeder Seite braten. Alternativ könnt ihr sie auch in einem vorgeheizten Backofen bei 180° C backen. Die Backzeit hängt von der Dicke der Pitabrote ab und kann zwischen 5 und 10 Minuten sein..
  18. Zubereitung für das Tzatziki: Gurke schälen und raspeln, in ein Küchentuch legen und die Flüssigkeit ausdrücken. Das ist wichtig, damit unser Tzatziki schön cremig und nicht flüssig wird..
  19. Griechischen Joghurt und Quark in eine Schüssel geben und die geraspelte Gurke hinzufügen..
  20. Knoblauch mit einer Knoblauchpresse ausdrücken oder mit dem Messer sehr fein hacken und die gewünschte Menge auch in die Schüssel geben..
  21. Rotweinessig, Olivenöl, Dill und Salz hinzufügen und alles sehr gut miteinander vermischen..
  22. Hackbällchen, Pitabrote und Tzatziki auf einem Teller anrichten und genießen!.

So macht man kostlich Hackbällchen mit Pitabrot und Tzatziki. Hoffentlich ist das obige Rezept nützlich und kann von allen Lesern ausprobiert werden, sei es zu Hause oder irgendwo anders.

Viel Glück! und viel spaß beim Kochen mit allesrezept.de!!