Kochen Lecker Couscouspfanne mit Quarksoße (vegetarisch)

Couscouspfanne mit Quarksoße (vegetarisch).

Couscouspfanne mit Quarksoße (vegetarisch) allesrezept.de Sie können kochen Couscouspfanne mit Quarksoße (vegetarisch) mit 15 zutaten und 8 schritte. So kochen Sie das.

Zutaten von Couscouspfanne mit Quarksoße (vegetarisch)

  1. Bereiten 250 g Couscous.
  2. Du brauchst 500 ml Gemüsebrühe.
  3. Bereiten 2 Paprika.
  4. Du brauchst 3 große Tomaten.
  5. Du brauchst 2 Knoblauchzehen oder 1 Chinesischer Knoblauch.
  6. Du brauchst 5 Frühlingszwiebeln.
  7. Bereiten 2 EL Tomatenmark.
  8. Bereiten 80 ml Hafermilch (oder auch normale – das ist total egal).
  9. Du brauchst 200 ml Wasser.
  10. Bereiten Petersilie.
  11. Du brauchst Etwas Olivenöl zum Anbraten.
  12. Bereiten Weißer Pfeffer, Salz, Tomatensalz und Paprikapulver.
  13. Du brauchst 250 g Magerquark.
  14. Du brauchst Gartenkräuter.
  15. Du brauchst 4-5 Karotten.

Couscouspfanne mit Quarksoße (vegetarisch) Anleitung

  1. Ich habe als Vorbereitung zuallererst jegliches Gemüse kleingeschnitten, wobei ich das auf drei Schüsseln aufgeteilt habe. Die Tomaten waren in einer und die Paprika mit 3 Karotten in einer Anderen. Die Frühlingszwiebeln hab ich zusammen mit dem Knoblauch und den restlichen Karotten in eine weitere Schüssel geschnitten..
  2. Dann brät man die Frühlingszwiebeln, den Knoblauch und die 2 Karotten in einer großen Pfanne mit etwas Olivenöl an..
  3. Als nächstes kommen dann das Tomatenmark zusammen mit 2 Teelöffeln weißem Pfeffer in die Pfanne. Das Ganze lässt man dann auch noch einmal anbraten..
  4. Etwa 2/3 der Tomaten kommen dann ebenfalls in die Pfanne und das Ganze wird dann mit der Gemüsebrühe abgelöscht..
  5. Das Ganze kann dann kurz durchköcheln und währenddessen setzt man den Couscous mit dem Wasser und der Milch auf. Das zieht sehr schnell, also kann es dementsprechend auch schnell ansetzen..
  6. Danach kommt dann das restliche Gemüse, bis auf die Tomaten, in die Flüssigkeit. Damit die Karotten am Ende nicht hart sind, lässt man das Ganze dann etwa 10 Minuten köcheln und nimmt aber parallel den Couscous vom Kochfeld und kann dann die restliche Zeit nutzen um in der Küche ein wenig Klarschiff zu machen..
  7. Nach diesen 10 -12 Minuten (das ist total egal wenn es länger köchelt) gibt man dann den Couscous zusammen mit den restlichen Tomaten in die Pfanne und lässt dieses dann noch einmal 5 Minuten köcheln. Wenn man das Ganze danach noch ein bisschen würzen oder mit Petersilie verfeinern möchte, dann kann man dies ruhig machen. Hab ich auch. Meine Pfanne war da sehr voll, ich musste beim Umrühren ziemlich aufpassen..
  8. Für die Quarksoße hab ich den Magerquark einfach mit etwas Wasser glatt gerührt und dann Gartenkräuter und Tomatensalz dazugegeben. Das muss man so ein bisschen abschmecken, wie man es mag..

So macht man kostlich Couscouspfanne mit Quarksoße (vegetarisch). Hoffentlich ist das obige Rezept nützlich und kann von allen Lesern ausprobiert werden, sei es zu Hause oder irgendwo anders.

Viel Glück! und viel spaß beim Kochen mit allesrezept.de!!