Gebratene Aubergine und Knoblauch in Sauer-Sauce Rezepte

Gebratene Aubergine und Knoblauch in Sauer-Sauce.

Gebratene Aubergine und Knoblauch in Sauer-Sauce allesrezept.de Sie können kochen Gebratene Aubergine und Knoblauch in Sauer-Sauce mit 10 zutaten und 7 schritte. So erreichen Sie es.

Zutaten von Gebratene Aubergine und Knoblauch in Sauer-Sauce

  1. Bereiten Aubergine.
  2. Du brauchst Knoblauch.
  3. Du brauchst Frühlingszwiebel (gehackt).
  4. Du brauchst Öl zum Anbraten.
  5. Bereiten Soßenmischung.
  6. Bereiten Sojasauce.
  7. Bereiten Mirin.
  8. Du brauchst Essig (Reisessig, Getreideessig oder Weinessig).
  9. Du brauchst Zucker.
  10. Du brauchst Wasser.

Gebratene Aubergine und Knoblauch in Sauer-Sauce Schritt für schritt

  1. Aubergine in 1.5 cm dicke Scheiben schneiden. Dann Halb- oder Viertelkreise schneiden. Für 5 – 10 Minuten in Wasser geben, damit sie sich nicht verfärben. Den Knoblauch fein hacken..
  2. Sojasauce, Mirin, Zucker, Essig und Wasser in einen Topf kurz zum Kochen bringen, dann vom Herd nehmen..
  3. 5 EL Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Knoblauch darin anbraten, Aubergine mit Küchenpapier abtropfen und dazugeben und weiter anbraten, bis sie weich wird (ca. 8 – 10 Minuten)..
  4. Aubergine und Knoblauch in eine Schüssel oder in Food-Container geben und die Soßenmischung darüber gießen und leicht umrühren..
  5. Etwa 10 Minuten abkühlen lassen. Dabei saugen die Auberginen den Geschmack der Sauce auf..
  6. Die Aubergine mit Soße servieren, mit Frühlingszwiebeln bestreuen..
  7. Es schmeckt auch gut kalt insbesondere im Sommer. Es kann im Kühlschrank für 3 Tage aufbewahrt werden..

So macht man einfach Gebratene Aubergine und Knoblauch in Sauer-Sauce. Hoffentlich ist das obige Rezept nützlich und kann von allen Lesern ausprobiert werden, sei es zu Hause oder irgendwo anders.

Viel Glück! und viel spaß beim Kochen mit allesrezept.de!!