Rezept: Kostlich Gnocchi mit Basilikumpesto

Gnocchi mit Basilikumpesto.

Gnocchi mit Basilikumpesto allesrezept.de Sie können haben Gnocchi mit Basilikumpesto mit 9 zutaten und 8 schritte. So kochen Sie es.

Zutaten von Gnocchi mit Basilikumpesto

  1. Du brauchst 500 gr mehlige Kartoffeln.
  2. Du brauchst 120-150 gr Mehl.
  3. Bereiten 1 halbes verquirltes Ei.
  4. Bereiten Für das Pesto :.
  5. Bereiten 60 gr frisches Basilikum.
  6. Du brauchst 25 gr Pinolien (Pinienkerne).
  7. Du brauchst 30 gr geriebener Pecorino (oder Parmesan).
  8. Bereiten 1 Prise grobes Salz.
  9. Du brauchst Olivenöl (circa 25 bis 30 ml).

Gnocchi mit Basilikumpesto Schritt für schritt

  1. Die Kartoffeln mit der Schale weich kochen. Noch heiß schälen und zu einem trockenen Pürree verarbeiten. Das geht entweder mit einer Kartoffelpresse, einer flotten Lotte oder eben mit einer Gabel. Etwas abkühlen lassen, salzen, das Mehl und Ei dazumischen und verkneten..
  2. Der Teig muss nicht ruhen..
  3. Ein kleines Stück runterschneiden und zu einer 2 cm dicken Wurst drehen. Danach mit einem scharfen Messer noch mal 2 cm große Stücke abschneiden..
  4. Mit beiden Händen die Stückchen schnell drehen um ihnen eine ovale Form zu geben. Eine Gabel ein bisschen bemehlen und jedes Stück darüberrollen, um die klassischen Rillen zu bekommen..
  5. Auf ein bemehltes Blech geben und ein paar Minuten ruhen lassen. Dadurch trocknen die Rillen an der Oberfläche der Gnocchi und bleiben so auch nach dem Kochen. Die Rillen macht man deshalb, damit sie das Sugo, in diesem Fall das Pesto, besser aufnehmen. Muss aber nicht sein..
  6. Die Pinolien, den Basilikum, Pecorino und das Salz in einen Mixer und schon mal grob vermengen..
  7. Das Öl langsam dazugeben, immer wieder mixen und abschmecken..
  8. Die Gnocchi in reichlich gesalzenem Wasser kochen, Sie sind fertig wenn sie zur Oberfläche schwimmen..

So macht man lecker Gnocchi mit Basilikumpesto. Hoffentlich ist das obige Rezept nützlich und kann von allen Lesern ausprobiert werden, sei es zu Hause oder irgendwo anders.

Viel Glück! und viel spaß beim Kochen mit allesrezept.de!!