Rezept: Lecker Fruchtig-leckere Gazpacho – kalte Tomatensuppe

Fruchtig-leckere Gazpacho – kalte Tomatensuppe.

Fruchtig-leckere Gazpacho - kalte Tomatensuppe allesrezept.de Sie können haben Fruchtig-leckere Gazpacho – kalte Tomatensuppe mit 19 zutaten und 5 schritte. So kochen Sie es.

Zutaten von Fruchtig-leckere Gazpacho – kalte Tomatensuppe

  1. Du brauchst Suppe:.
  2. Du brauchst Strauchtomaten.
  3. Bereiten älteres Weißbrot.
  4. Bereiten rote Paprika, entkernt und grob gehackt.
  5. Du brauchst Chilischote, entkernt und gehackt.
  6. Bereiten Knoblauchzehen.
  7. Bereiten Honig.
  8. Du brauchst Rotweinessig.
  9. Bereiten Olivenöl.
  10. Bereiten Salz.
  11. Bereiten Pfeffer.
  12. Bereiten Eiswürfel.
  13. Bereiten Topping:.
  14. Du brauchst Gurke, entkernt, fein gewürfelt.
  15. Bereiten rote Paprika, fein gewürfelt.
  16. Du brauchst grüne Paprika, fein gewürfelt.
  17. Bereiten kleine rote Zwiebel, fein gewürfelt.
  18. Bereiten reife Tomate, fein gewürfelt.
  19. Bereiten Brotcroutons oder zerbrochene Cracker.

Fruchtig-leckere Gazpacho – kalte Tomatensuppe Schritt für schritt

  1. Tomaten auf der Unterseite kreuzweise einschneiden. 10 Sekunden in kochendes Wasser legen, kalt abschrecken und enthäuten, die Tomaten entkernen und grob hacken..
  2. Brot in kaltem Wasser 5 Minuten einweichen und anschließend die überflüssige Flüssigkeit ausdrücken. Brot mit Tomate, Pfeffer, Knoblauch, Chili, Honig und Essig fein pürieren..
  3. Bei laufendem Motor das Öl hinzugießen, bis eine glatte, cremige Mischung entsteht. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mindestens 2 Stunden kalt stellen..
  4. Zum Anrichten die Toppings in verschiedenen Schüsseln verteilen, die Suppe mit je zwei Eiswürfeln auf die Teller aufteilen..
  5. Jetzt kann jeder nach Belieben seine Gazpacho garnieren und mit einem Schuss Olivenöl und groben Pfeffer verfeinern..

So macht man perfekt Fruchtig-leckere Gazpacho – kalte Tomatensuppe. Hoffentlich ist das obige Rezept nützlich und kann von allen Lesern ausprobiert werden, sei es zu Hause oder irgendwo anders.

Viel Glück! und viel spaß beim Kochen mit allesrezept.de!!