Ofenberliner Rezepte

Ofenberliner.

Ofenberliner allesrezept.de Sie können haben Ofenberliner mit 12 zutaten und 10 schritte. So erreichen Sie das.

Zutaten von Ofenberliner

  1. Bereiten Teig:.
  2. Bereiten 18 g frische Hefe.
  3. Bereiten 80 g Milch.
  4. Bereiten 30 g Zucker.
  5. Du brauchst 30 g Butter.
  6. Du brauchst 250 g Mehl (Dinkelmehl 630 oder Weizenmehl 550).
  7. Du brauchst 1 Prise Salz.
  8. Du brauchst 1 Ei.
  9. Du brauchst Außerdem:.
  10. Du brauchst Zucker.
  11. Du brauchst geschmolzene Butter.
  12. Du brauchst Marmelade/Pflaumenmus/Pudding… (Füllung nach eigener Wahl).

Ofenberliner Anleitung

  1. Zuerst die Hefe und den Zucker in der lauwarmen Milch auflösen..
  2. Die restlichen Zutaten für den Teig zugeben und zu einem Teig kneten für etwa 5 Minuten..
  3. Den Teig 30 Minuten abgedeckt gehen/ruhen lassen..
  4. Den Teig auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche kurz durchkneten und in 6 Portionen teilen..
  5. Aus jeder Portion ein rundes "Brötchen" falten, formen und schleifen (Gleiche Faltweise wie bei Broten, Briefumschlagprinzip)..
  6. Diese Portionen auf ein Backblech legen und nochmal 20 Minuten abgedeckt ruhen lassen..
  7. Anschließend bei 200 Grad Ober-/Unterhitze auf unterster Schiene etwa 15 Minuten backen..
  8. Auf einem Kuchengitter gut auskühlen lassen..
  9. Anschließend mit Füllung nach Wahl füllen (am besten mit einer Spritze oder etwas Ähnlichem. Es funktioniert aber auch mit einem Kochlöffelstiel und Trichter)..
  10. Mit geschmolzener Butter bestreichen und in Zucker wälzen. Fertig! Guten Appetit! 😋.

So macht man einfach Ofenberliner. Hoffentlich ist das obige Rezept nützlich und kann von allen Lesern ausprobiert werden, sei es zu Hause oder irgendwo anders.

Viel Glück! und viel spaß beim Kochen mit allesrezept.de!!