Machen Kostlich Rosenkohl-Hack-Püree-Auflauf

Rosenkohl-Hack-Püree-Auflauf.

Rosenkohl-Hack-Püree-Auflauf allesrezept.de Sie können kochen Rosenkohl-Hack-Püree-Auflauf mit 15 zutaten und 7 schritte. So kochen Sie es.

Zutaten von Rosenkohl-Hack-Püree-Auflauf

  1. Bereiten 500 g Rosenkohl (ungeputzt gewogen).
  2. Bereiten 440 g Pellkartoffeln.
  3. Du brauchst etwas Milch.
  4. Du brauchst 2 EL Butter.
  5. Du brauchst Salz, Pfeffer.
  6. Du brauchst Muskatnuss.
  7. Bereiten 1 rote Zwiebel.
  8. Du brauchst 1 Knoblauchzehe.
  9. Du brauchst 2 EL Olivenöl.
  10. Du brauchst 300 g Rinderhackfleisch.
  11. Du brauchst 1 TL Majoran.
  12. Bereiten 2 EL gehackte Petersilie.
  13. Bereiten 100 ml Sahne.
  14. Bereiten 1 Ei.
  15. Bereiten 100 g geriebener Cheddar.

Rosenkohl-Hack-Püree-Auflauf Schritt für schritt

  1. Den Rosenkohl waschen, putzen und bissfest dünsten..
  2. Die Pellkartoffeln pellen und mit der Milch, einem Esslöffel Butter, Salz, Pfeffer und Muskatnuss zu einem Püree mit dem Stabmixer pürieren..
  3. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen, fein hacken und im Olivenöl glasig braten. Das Rinderhackfleisch hinzufügen, mitbraten und mit Majoran, Petersilie sowie Salz und Pfeffer würzen..
  4. Die Auflaufform mit der restlichen Butter einpinseln und die Hälfte des Rosenkohls einschichten. Darauf das Hackfleisch verteilen und dann den restlichen Rosenkohl darauf verteilen. Zum Abschluss das Püree auf den Rosenkohl geben..
  5. Den Cheddar über das Püree verteilen..
  6. Die Sahne mit dem Ei verquirlen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und über den Auflauf verteilen..
  7. Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Den Auflauf 30 Minuten im Backofen goldgelb gratinieren und heiß servieren..

So macht man einfach Rosenkohl-Hack-Püree-Auflauf. Hoffentlich ist das obige Rezept nützlich und kann von allen Lesern ausprobiert werden, sei es zu Hause oder irgendwo anders.

Viel Glück! und viel spaß beim Kochen mit allesrezept.de!!